Menschen demonstrieren für die Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien. (Foto: dpa)

Die Unabhängigkeit als Traum

Kontinent - Das europäische Magazin auf SR 2 KulturRadio

Moderation: Sabine Ertz  

Sendung: Dienstag 19.12.2017 19.15 bis 20.00 Uhr

Katalonien vor Neuwahlen – Korsikas Separatisten hoffen auf Triumph

Spanische Zwangsverwaltung statt Unabhängigkeit: Für die Befürworter einer katalanischen Republik waren die vergangenen Wochen ein Dämpfer. Am 1. Oktober hatte der damalige Regierungschef von Katalonien, Carles Puigdemont ungeachtet eines Verbots durch das Verfassungsgericht und gegen den Willen der Zentralregierung in Madrid ein Referendum über die Unabhängigkeit durchführen lassen. Die Beteiligung lag zwar nur bei 43 %, davon votierten jedoch 90 % mit „ja“. Puigdemont reklamierte anschließend, damit habe Katalonien das „Recht auf Unabhängigkeit“ erlangt.

Die katalanische Regierung wurde daraufhin von der Zentralregierung aufgelöst, die Autonomie außer Kraft gesetzt. Nötig wäre ein Dialog der beiden zerstrittenen Lager, doch der kam bislang nicht zustande. Entscheidend für den weiteren Fortgang könnten die Neuwahlen am 21. Dezember sein.

Angespornt von der Unabhängigkeitsbewegung Kataloniens, hoffen jetzt auch Korsikas Separatisten bei den Wahlen auf einen Triumph. Die zweite Runde der vorverlegten Regionalwahlen auf der französischen Mittelmeerinsel haben die Nationalisten mit 56,5 % der Stimmen überzeugend gewonnen.


Giovanni Costello: "Splendido"

Die CD des Monats Dezember 2017

CD-Cover: Giovanni Costello - "Splendido" (Foto: Plattenlabel)

Schon als Kind stand Giovanni Costello auf der Bühne, mit 18 tourte er mit seiner Band durch Italien. Nach Abschluss seines Musikstudiums am Konservatorium in Perugia studierte er zusätzlich Komposition in Mailand. Als junger Mann ist er als klassischer Pianist, später auch als Jazzpianist aufgetreten. Einem breiten Publikum wurde er aber als Sänger bekannt, bei "The Voice of Germany" und im Team von Xavier Naidoo. Nun, auch diese Phasen sind tempi passati, Giovanni Costello hat sich ein weiteres Mal neu erfunden, als Cantautore, als Singer Songwriter.

Als solcher sitzt er am Klavier, begleitet von Bass und Schlagzeug, gelegentlich auch mehr, und erzählt in seinen Songs von sich und dem, was ihn berührt. Musikalisch verbindet er Jazzklänge mit Elementen der Popmusik. Auf seinem Debütalbum als Singer Songwriter "Splendido" sind nicht nur eigene Songs zu hören, Giovanni Costello interpretiert auch Klassiker von Zucchero, Lucio Dalla und Paolo Conte, deren Musik ihn stets inspiriert hat.


"Kontinent"

Dienstag, 19.15 - 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio
(
Am letzten Dienstag im Monat strahlen wir statt "Kontinent" das deutsch-französische Monatsmagazin "ici et là" aus.)

"Kontinent - das europäische Magazin" soll vielschichtig, vielfältig und breitgefächert die europäischen Themen aufgreifen. Hintergrundberichte unserer Korrespondenten aus ganz Europa haben hier einen wichtigen Platz. Die Länge der Sendung erlaubt es, auch längere Reportagen und Interviews zu senden. Sogar die klassische Form des Features ist hier ab und an zu finden.

Europa, das ist nicht nur Politik, da gibt es Kultur und Kulturen, Zeitgeistiges, Trendiges, das Leben eben. Auch das findet Platz in "Kontinent". Auch die zuständigen Politiker und kompetente Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft kommen in der Sendung zu Wort.

Redaktion: Peter Weitzmann, Jochen Marmit, Sabine Ertz

E-Mail: europa@sr.de

Artikel mit anderen teilen