Bildcollage: Saxophonspieler mit Sinfonieorchester im Hintergrund (Foto: Heitz/Pixabay/DRP Astrid Karger)

Sinfonischer Jazz

JazzNow

Mit Thomas Kreutzer  

Es gab schon viele Versuche, den Jazz und die Klassische Musik zu einem überzeugenden Klangbild miteinander zu verbinden – nicht immer sind sie geglückt. JazzNow stellt drei aktuelle gelungene Fusion-Projekte vor.

Sendung: Sonntag 07.01.2018 20.04 bis 22.30 Uhr

"Charlie Parker with Strings" hießen die Aufnahmen, als der Saxophonist Charlie Parker mit klassischen Sinfonieorchestern zusammenspielte – damals war niemand so recht glücklich damit. Die Voraussetzungen für eine Fusion sind inzwischen ungleich besser, die meisten Jazzmusiker sind umfassend ausgebildet. Und so können sie heute selbst nach Gutdünken komponieren und arrangieren, auch wenn es um ein Sinfonieorchester geht.

JazzNow stellt die „Homeward bound Suite“ des Trompeters Frederik Köster, seiner Band „Die Verwandlung“ und des Philharmonischen Orchesters Hagen vor, weiterhin zwei weitere Projekte, in denen Jazz und klassische Musik miteinander verflochten sind.

Wie immer geben wir Hinweise auf kommende Veranstaltungen, berücksichtigen Gedenktage und am Schluss senden wir das Konzert des Carina Peitz Trios in der Saarländischen Landesvertretung Berlin.

JazzNow

Sonntags von 20.04 bis 22.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Sie können die komplette Sendung auch bis zum darauffolgenden Sonntagabend online hören - wir stellen den Mitschnitt spätestens im Laufe des ersten Werktags nach der Sendung in die SR-Mediathek.

JazzNow gehört dem aktuellen Jazz. Hier werden Musiker und Musikerinnen in Specials gewürdigt und die regionale Jazzszene abgebildet. Auch die Aufnahmen der Veranstaltungsreihe "Jazz live with friends" kann man hier wiederfinden, und meistens gibt es auch einen CD-Tipp.

Redaktion: Johannes Kloth

Moderation: Thomas Kreutzer, Johannes Kloth

Artikel mit anderen teilen