Eine Erwachsenentaufe (Foto: dpa)

Gegen den Trend

Wenn Erwachsene zum Glauben finden

Von Anne-Katrin Hochstrat  

Sendung: Samstag 21.10.2017 9.05 bis 9.30 Uhr

In Zeiten, in denen immer mehr Menschen aus den Kirchen austreten, gibt es trotzdem noch diejenigen, die sich als Erwachsene zum Glauben bekennen und sich für die Kirche entscheiden. Was bedeutet Glauben, wenn man ihn im Erwachsenenalter findet?

Anne-Katrin Hochstrat porträtiert Menschen, die sich gegen den Trend und für den Glauben entschieden haben. Sie ist bei einer gemeinsamen Erwachsenentaufe dabei und stellt zwei Menschen vor, die sich mit Anfang 30 dazu entschlossen haben, katholisch zu werden. Wie ist das, Glauben zu lernen? Und was verändert sich, wenn man sich für einen bestimmten Glauben entscheidet?


HörStoff

Samstags von 9.05  bis 9.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Die Sendereihe beschäftigt sich mit Themen an den Schnittstellen von Religion, Kultur und Gesellschaft.

In den Features und Reportagen geht es um

  • Fragen von Lebenssinn, Glauben und Spiritualität

  • gesellschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Entwicklungen und Veränderungen

  • Fragen der Philosophie, Theologie, Moral und Ethik

  • die Auswirkungen einer globalisierten Welt auf den Alltag der Menschen

Sie finden die jeweils aktuelle HörStoff-Sendung kurze Zeit nach ihrer Ausstrahlung auch in der SR-Mediathek.

Verantwortlich: Ursula Thilmany-Johannsen, Thomas Bimesdörfer

Kontakt: hoerstoff@sr.de


Artikel mit anderen teilen