Logo der Sendung "Hörstoff" (Foto: SR)

Unter dem Schutz des Propheten?

Muslimische Initiativen für christliche Minderheiten

Von Corinna Mühlstedt  

Sendung: Samstag 25.03.2017 9.05 bis 9.30 Uhr

Durch den islamistischen Terror des sogenannten "Islamischen Staats" oder der fundamentalistischen Gruppierung Boko Haram in Nigeria verbinden viele Menschen den Islam heute nicht eben mit religiöser Toleranz. Dabei hat der Prophet Mohammed bereits im 7. Jahrhundert mit seiner offiziellen Gemeindeordnung von Medina ein friedliches und gleichberechtigtes Miteinander unterschiedlicher Religionsgemeinschaften ermöglicht. Heute wirken diese "Schutzbriefe des Propheten" aktueller denn je. Mehr und mehr muslimische Wissenschaftler wollen ihnen deswegen neue Geltung verschaffen.


SR-Mediathek
HörStoff - online hören!
Hier finden Sie das aktuelle Audio der jüngsten Ausgabe der SR 2-Sendung "HörStoff"


Sie finden die jeweils aktuelle HörStoff- Sendung kurze Zeit nach ihrer Ausstrahlung auch in der SR-Mediathek.

Außerdem können Sie den "HörStoff" und alle anderen Sendungen von SR 2 KulturRadio Sie im Internet aufzeichnen und nachhören mit dem SR-Radiorekorder.

HörStoff

Samstags von 9.05  bis 9.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Die Sendereihe beschäftigt sich mit Themen an den Schnittstellen von Religion, Kultur und Gesellschaft.

In den Features und Reportagen geht es um

  • Fragen von Lebenssinn, Glauben und Spiritualität

  • gesellschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Entwicklungen und Veränderungen

  • Fragen der Philosophie, Theologie, Moral und Ethik

  • die Auswirkungen einer globalisierten Welt auf den Alltag der Menschen

Verantwortlich: Ursula Thilmany-Johannsen, Thomas Bimesdörfer

Kontakt: hoerstoff@sr.de


Artikel mit anderen teilen