HörStoff - Icon (Foto: SR)

Der Mensch als Schöpfer der Welt 

Das Anthropozän in Zeiten des Klimawandels

Von Geseko von Lüpke  

Sendung: Samstag 28.05.2016 9.05 bis 9.30 Uhr

In Naturwissenschaft, Philosophie und Theologie wird von einem neuen geologischen Zeitalter gesprochen – dem ‚Anthropozän‘, in dem der Mensch zum beherrschenden Faktor der Evolution geworden ist. Die Auseinandersetzung ist hochaktuell: Nach den vollmundigen Erklärungen über eine freiwillige Reduktion von Treibhausgasen bei der Pariser Klimakonferenz, steigen die globalen Emissionswerte weiter. Wissenschaftler verweisen darauf, dass es höchste Zeit ist, zu Lösungen zu kommen, bevor die Dynamik des ‚global warming‘ nicht mehr zu stoppen ist. Angesichts dieser existentiellen Bedrohung hat Papst Franziskus eine ‚Umwelt-Enzyklika‘ herausgebracht, welche die Haltung der Kirche zur Umwelt auf radikal neue Füße stellt und ein Menschenbild propagiert, das von Schöpfungsspiritualität und der Verbundenheit zwischen Natur und Mensch geprägt ist. Folgt aus der Einsicht in die menschliche Allmacht im  ‚Anthropozän‘ nun eine ethische und religiöse Neuorientierung? Oder entscheidet sich die Spezies Mensch zu einer ‚feindlichen Übernahme‘ der Natur und zur totalen Kontrolle der Biosphäre?


SR-Mediathek
HörStoff - online hören!
Hier finden Sie das aktuelle Audio der jüngsten Ausgabe der SR 2-Sendung "HörStoff"


Sie finden die jeweils aktuelle HörStoff- Sendung kurze Zeit nach ihrer Ausstrahlung auch in der SR-Mediathek.

Außerdem können Sie den "HörStoff" und alle anderen Sendungen von SR 2 KulturRadio Sie im Internet aufzeichnen und nachhören mit dem SR-Radiorekorder.

HörStoff

Samstags von 9.05  bis 9.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Die Sendereihe beschäftigt sich mit Themen an den Schnittstellen von Religion, Kultur und Gesellschaft.

In den Features und Reportagen geht es um

  • Fragen von Lebenssinn, Glauben und Spiritualität

  • gesellschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Entwicklungen und Veränderungen

  • Fragen der Philosophie, Theologie, Moral und Ethik

  • die Auswirkungen einer globalisierten Welt auf den Alltag der Menschen

Verantwortlich: Ursula Thilmany-Johannsen, Thomas Bimesdörfer

Kontakt: hoerstoff@sr.de


Artikel mit anderen teilen


ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Klicken Sie bitte die Saarschleife an.
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Vielen Dank für Ihre Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.