Der Schauspieler Martin Engler bei Hörspielaufnahmen (Foto: DLR/Ezra Nahmad)

"Die Ballade vom traurigen Café"

Carson McCullers  

Jeden Sonntag ab 17.04 Uhr bietet die "HörspielZeit" ein literarisches Erzählhörspiel. Besonderes Gewicht im Programm der Hörspielzeit haben Autoren aus dem französischen Sprachraum, insbesondere aus Frankreich und Québec. Am 12. November hören Sie "Die Ballade vom traurigen Café" von Carson McCullers.

Sendung: Sonntag 12.11.2017 17.04 Uhr

Über das Hörspiel

Eine trostlose kleine Stadt im amerikanischen Süden. Miss Amelia ist jung, wohlhabend; die hart gesottene Geschäftsfrau verschenkt keinen Schluck Whisky. Dass ihre Ehe mit der Hochzeitsnacht endet, wundert niemanden. Doch eines Abends steht der verwahrloste Bucklige Lymon vor der Tür, behauptet, Miss Amelias Vetter zu sein und zieht gleich bei ihr ein. Durch Lymons Geselligkeit wird ihr Laden zum Café, dem wichtigsten Treffpunkt der Stadt - doch dann kehrt der enttäuschte Ehemann zurück.

Die Prosa-Ballade ist im Stil direkt, zwingend und musikalisch. Sie erzählt überzeitlich von Einsamkeit, Liebe und Abhängigkeit.

Über die Autorin

Carson McCullers, 1917 in Georgia geboren, mit 16 begann sie zu schreiben, mit 23 veröffentlichte sie "Das Herz ist ein einsamer Jäger" und erlitt ihren ersten Schlaganfall. Trotz körperlicher Beeinträchtigungen schrieb sie bis zu ihrem Tod 1967 zwei Theaterstücke und zahlreiche Erzählungen, darunter auch "The Ballad of the Sad Café" (1943).

Im Gespräch mit Simona Ryser und Philipp Schaufelberger
Audio [SR 2, Anette Kührmeyer, 12.11.2017, Länge: 05:06 Min.]
Im Gespräch mit Simona Ryser und Philipp Schaufelberger

Produktion


Übersetzung: aus dem Amerikanischen von Elisabeth Schnack
Bearbeitung und Regie: Simona Ryser
Musik: Philipp Schaufelberger
Besetzung: Martin Engler, Katja Reinke u. a.
Ton: Beate Böhler und Renate Tiffert
Produktion: SR 2007
Länge: 77:06 Min.

Der Schauspieler Martin Engler bei Hörspielaufnahmen (Foto: DLR/Ezra Nahmad)
Der Schauspieler Martin Engler bei Hörspielaufnahmen (Foto: DLR/Ezra Nahmad)


Vorschau

Am Sonntag, 19. November, hören Sie den ARD Radio Tatort "Abschaum" von Friedemann Schulz.

Hauptkommissar Nebe ist zwangsversetzt worden, von Mainhattan in die tiefste Provinz, Rotenburg an der Fulda. Man wirft ihm vor, einen Gangster gefoltert zu haben. Kaum in Rotenburg eingetroffen, stößt Nebe auf einen grausigen Doppelmord: Ein Geschwisterpaar, das man im Ort als „Abschaum“ bezeichnet und das offenbar in geschwisterlicher Liebe zwei Söhne miteinander hat, ist erschlagen worden.

Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 2. Halbjahr 2017
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Juli bis Dezember 2017 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 5 MB]


Kontakt: hoerspiel@sr.de

Redaktion: Anette Kührmeyer

Programmhefte (PDF) und Listen bereits gesendeter und kommender Hörspiele:

HörspielZeit im 2. Halbjahr: Juli bis Dezember 2017

Artikel mit anderen teilen