Buchcover: Jerzy Jurandot, Die Liebe sucht eine Wohnung (Foto: Buchverlag)

"Die Liebe sucht ein Zimmer" von Jerzy Jurandot

 

Sendung: Sonntag 08.10.2017 17.04 Uhr

Über das Hörspiel

David Safier stieß durch Zufall auf die Komödie "Die Liebe sucht ein Zimmer", die am 26. Januar 1942 im Warschauer Ghetto uraufgeführt wurde, ein halbes Jahr bevor der Großteil der Ghettobevölkerung in den Konzentrationslagern vergast wurde. Ihr Inhalt: Zwei Paare, die sich wegen der Wohnungsnot ein Zimmer teilen müssen und sich über Kreuz ineinander verlieben. Und obwohl der schreckliche Ghettoalltag im Hintergrund mitschwingt, ist dies vor allem ein Stück voller Lebensfreude! Eins, in dem junge Menschen angesichts des sie umgebenden Elends und Todes versuchen, die Liebe zu finden. Eins, in dem geliebt, gelacht und gesungen wird – gesungen wie in einem Musical.

Über den Autor

Jerzy Jurandot, geboren 1911 in Warschau, polnischer Dramatiker, Satiriker und Liedtexter, leitete verschiedene Theater, u. a. ab 1942 das Revue-Theater Femina im Warschauer Ghetto, gestorben 1979 in Warschau.

Produktion

Übersetzung: Danuta Strobl (a. d. Polnischen)
Besetzung: Effi Rabsilber, Andreas Helgi Schmid u. a.
Musik: Verena Guido
Bearbeitung: David Safier
Regie: Hans Helge Ott
Ton: Gerd-Ulrich Poggensee u. Birgit Gall
Produktion: RB 2017
Länge: 59:10 Min.

Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 2. Halbjahr 2017
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Juli bis Dezember 2017 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 5 MB]


Kontakt: hoerspiel@sr.de

Redaktion: Anette Kührmeyer

Programmhefte (PDF) und Listen bereits gesendeter und kommender Hörspiele:

HörspielZeit im 2. Halbjahr: Juli bis Dezember 2017

Artikel mit anderen teilen