"Der Ausgangspunkt war die Idee des Strukturwandels"

ARD radio tatort: "Alles fließt"

Von Erhard Schmied  

Sendung: Sonntag 19.03.2017 17.04 Uhr

Zum Inhalt

Audio & Download
Der ARD radio tatort
Die bundesweit augestrahlten ARD radio tatorte werden jeweils für ein Jahr im Internet bereitgestellt.

Urlaub im Saarland? Vielleicht auf einem der gemütlichen Hausboote auf der Saar, die Klaus Becker neuerdings vermietet. Denn das Saarland will nicht mehr mit Stahl punkten, sondern mit Natur – Strukturwandel ist das Stichwort. Doch bei einer Probefahrt für die Presse wird Beckers Boot aus dem Hinterhalt beschossen, ein Mann stirbt. Anwesend ist auch Charlotte Paquet – die Tochter des Saarlouiser Hauptkommissars macht gerade ein Praktikum beim Rundfunk, sie hat das Attentat zufällig mitgeschnitten.

Aber dass sich Charlotte brennend für den Fall interessiert, erleichtert keineswegs die Ermittlungen von Paquet und seiner ungestümen Kollegin Amelie Gentner, zumal sich der Hauptkommissar gerade auch ganz persönlich in einem „Strukturwandel“ befindet. Da fallen weitere Schüsse – diesmal ist der frühere Besitzer der Bootswerft im Fadenkreuz.


Über den Autor:

Erhard Schmied, Jahrgang 1957, studierte Psychologie, lebt als Autor in Saarbrücken: Er schrieb TV-Drehbücher (u. a. „Tatort“), Theaterstücke, Lyrik, Prosa u. Hörspiele, zuletzt "Das letzte Geschenk" (WDR 2016) sowie die Kinderhörspielreihe "Selma und Max“ (WDR 2014 bis 2017). Für den SR schrieb er diverse Hörspiele, darunter die Radio Tatorte "Gewehr bei Fuß" (2008), "Hoffnungsschimmer" (2010), "Gute Besserung" (2011), "Grüße aus Fukushima" (2013), "In fremder Erde" (2015).


Über die Produktion:

Text: Erhard Schmied
Musik: Stefan Scheib
Regie: Stefan Dutt
Regieassistenz: Diana Müller
Dramaturgie: Anette Kührmeyer
Ton: Burkhard Pitzer-Landeck u. Anke Schlipf 
Produktion: SR 2017
Länge: 52 Min.
Besetzung: André Jung, Brigitte Urhausen, Rainer Furch, Michael Heinsohn, Susanne Schieffer, Matti Krause, Siemen Rühaak, Marie Jung, Marietta Méguid, Christian Higer, Gabriela Krestan und Margit Groß-Schmidt 


Vorschau

Am Sonntag, 26. März 2017, hören Sie in der HörspielZeit ab 17.04 Uhr "Wucherungen" von Georges Perec.

Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 2. Halbjahr 2017
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Juli bis Dezember 2017 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 5 MB]


Kontakt: hoerspiel@sr.de

Redaktion: Anette Kührmeyer

Programmhefte (PDF) und Listen bereits gesendeter und kommender Hörspiele:

HörspielZeit im 2. Halbjahr: Juli bis Dezember 2017

Artikel mit anderen teilen