Die Sängerin Deena (Sabrina Herr). (Foto: dpa)

Deena - Plötzlich Popstar in Uganda

Von Achim Nuhr  

Sendung: Donnerstag 25.05.2017 11.04 bis 12.00 Uhr

Deenas Aufstieg von der badischen Studentin zum afrikanischen Popstar klingt wie ein Märchen: 2013 geht die Abiturientin als Freiwillige nach Uganda, um Straßenkinder zu betreuen. Als sie in Kampala aus Spaß in einer Kneipe singt, wird sie von dem einheimischen Musik-Manager Bashir entdeckt.

Mit Bashir komponiert Deena den Song "Mumulete" und produziert dazu ein Musikvideo. Eine Weiße, die in der einheimischen Sprache Luganda von der Liebe singt: Das Video schlägt ein, weitere folgen. Deena tingelt erst durch Nachtclubs, bald singt sie im National-Theater, in der deutschen Botschaft, dann erstmals in einem Fußballstadion vor 50.000 Zuhörern.

Längst wird ihre Musik auch in Nachbarländern wie Kenia und Kongo gehört. Die heute 23-Jährige Deena muss sich entscheiden: Will sie in Deutschland studieren oder dauerhaft in Uganda als Sängerin leben?

(WDR/NDR/SWR 2017)



Unsere Sendereihe "FeatureZeit" und alle anderen Sendungen von SR 2 KulturRadio können Sie im Internet hören, aufzeichnen und nachhören mit dem SR-Radiorekorder.

FeatureZeit - das Feature am Feiertag

An Feiertagen (außer sonntags) zwischen ca. 11.00 und 12.00 Uhr

Die "klassische" Hörfunk-Dokumentation. Radiophone Darstellung von Zeitthemen, Angebote zur Beteiligung am gesellschaftlichen Dialog.

Kontakt: feature@sr.de

Redaktion: Michael Thieser, Barbara Krätz

Artikel mit anderen teilen