v.l. Dr. Stephan Ackermann, Christian Otterbach, Manfred Rekowski (Foto: Laszlo Mura)

"Martin 4.0"

Luther, die Reformation, ihre Gegenwart und die Zukunft

Mitschnitt einer öffentlichen Veranstaltung vom 5. Juli 2017  

Sendung: Freitag 15.09.2017 19.15 bis 20.00 Uhr

500 Jahre Reformation – noch bis Oktober feiert die evangelische Kirche den Anschlag der Thesen in Wittenberg, mit denen Martin Luther die Missstände in der Kirche seiner Zeit anprangerte.  Die Spaltung in evangelische und katholische Kirche war die Folge.

Welche Bedeutung hat die Reformation heute? Was eint und was trennt die beiden großen Kirchen in Deutschland heute? Wie ist es überhaupt um die Ökumene bestellt? Wie tief sind die Gräben und wie groß ist die Annäherung zwischen den beiden großen Kirchen in Deutschland? Wie reformbedürftig sind die Kirchen und wie reformfähig sind sie? Und vor allem: Ist es nicht längst an der Zeit, die Kräfte wieder zu bündeln?

Diese zentralen Fragen waren Inhalt des Expertengesprächs "Die aktuelle Bedeutung der Reformation für Kirche und Gesellschaft", das Anfang Juli in der Aula der Universität des Saarlandes stattgefunden hat.

Auf dem Podium:

  • Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland
  • Dr. Stephan Ackermann, Bischof des Bistums Trier

Gesprächsleitung: Christian Otterbach (Saarländischen Rundfunk)

Die Veranstaltung war der Abschluss der Ringvorlesung "Die Reformation zwischen Revolution und Renaissance".


Diskurs

Freitags von 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Diskurs - das ist ein Beitrag zur Debattenkultur mit umfassender Aufbereitung aktueller und wichtiger Themen. Diskussionen im Studio oder Aufzeichnungen von Veranstaltungen, die SR 2 KulturRadio mit seinen Medienpartnern gemeinsam durchführt. Eine Sendung für Hörer, die sich auf Themen des öffentlichen Gesprächs einlassen wollen.

An ausgewählten Freitagen läuft im Diskurs eine jeweils neue Ausgabe des "Saarbrücker Gesprächs" oder des "Kulturgesprächs".


Kontakt

Redaktion: Barbara Renno
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer
E-Mail: diskurs@sr.de

Artikel mit anderen teilen