Die tödliche Dosis

Die tödliche Dosis

Über den traurigen Rekord bei den Drogentoten 2016

Von Katrin Aue  

Sendung: Samstag 11.11.2017 17.30 bis 18.00 Uhr

Sie hießen Boris, Volker oder Anna: 27 Menschen sind im vergangenen Jahr im Saarland am Konsum illegaler Drogen gestorben. So viele waren es seit dem Jahr 2000 nicht mehr. Und das Saarland ist keine Ausnahme: In ganz Deutschland starben 2016 insgesamt 1333 drogenkranke Menschen, das waren neun Prozent mehr als im Vorjahr.

Während Freunde und Angehörige trauern, rätseln Politiker, Ärzte und Polizisten über die Ursachen des bitteren Rekords. Liegt es an der leichteren Verfügbarkeit des Stoffs? Dem Trend zu gefährlichen Drogen-Cocktails? Der stärkeren Dosierung? Oder schlicht am höheren Alter der Süchtigen? Fakt ist: Experten und Politiker suchen nach Wegen, Drogentode zu verhindern. (SR)


Die Reportage

Im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags 17.30 - 18.00 Uhr
(ca. 9 mal im Jahr als ARD radio feature von 17.04 - 18.00 Uhr)

Die Reportage: Dokumentation und Hintergrund, authentisch, informativ, gründlich recherchiert - von profilierten Journalisten, insbesondere den ARD-Auslandskorrespondenten.

Kontakt: feature@sr.de

Redaktion: Michael Thieser, Barbara Krätz

Artikel mit anderen teilen