Hoffnung trifft Wirklichkeit

Hoffnung trifft Wirklichkeit

Griechenlands schwerer Kampf gegen die Krise

Von Michael Lehmann  

Sendung: Samstag 14.10.2017 17.30 bis 18.00 Uhr

Mehr als sieben Jahre dauert die Finanz- und Schuldenkrise in Griechenland nun schon an. Die wirtschaftliche Lage ist nach wie vor schlecht. Aber es gibt Hoffnung: Die Regierung von Ministerpräsident Alexis Tsipras hat im Juli Staatsanleihen ausgegeben und das Land damit an die internationalen Finanzmärkte zurück gebracht. Ein Beleg für zurückgewonnene Souveränität?

EZB und IWF als wichtigste Geldgeber sind skeptisch. Viele Griechen aber träumen von besseren Zeiten. Während die einen allein auf die Hoffnung setzen, sind andere kreativ und bereit zur Veränderung. (ARD)


Die Reportage

Im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags 17.30 - 18.00 Uhr
(ca. 9 mal im Jahr als ARD radio feature von 17.04 - 18.00 Uhr)

Die Reportage: Dokumentation und Hintergrund, authentisch, informativ, gründlich recherchiert - von profilierten Journalisten, insbesondere den ARD-Auslandskorrespondenten.

Kontakt: feature@sr.de

Redaktion: Michael Thieser, Barbara Krätz

Artikel mit anderen teilen