Unterstützer des türkischen Präsidenten Erdogan nach dem Anschlag (Foto: dpa)

Die dunkle Nacht am Bosporus

Ein Jahr nach dem Putschversuch in der Türkei

Von Reinhard Baumgarten  

Sendung: Samstag 12.08.2017 17.30 bis 18.00 Uhr

249 Zivilisten kamen bei dem gescheiterten Putschversuch vom 15. auf den 16. Juli vergangenen Jahres ums Leben. Es war eine Nacht, die sich bei jenen, die nah dabei waren, tief ins Gedächtnis eingegraben hat. Trotzdem liegt sie in vielerlei Hinsicht im Dunkeln. Etliche Fragen blieben unbeantwortet - nur für die türkische Führung nicht.

Sie vertritt eisern die These, dass die Gülen-Bewegung hinter dem versuchten Staatsstreich steckte. Gerichtlich sind die Geschehnisse jener Nacht kaum aufgearbeitet. Wer wusste wann was über den Putsch, wer war wie tief mit den Putschisten verbandelt? Fragen, die den, der sie stellt, dieser Tage in der Türkei schnell hinter Gitter bringen können.

(BR)


Die Reportage

Im langen Samstag auf SR 2 KulturRadio

Samstags 17.30 - 18.00 Uhr
(ca. 9 mal im Jahr als ARD radio feature von 17.04 - 18.00 Uhr)

Die Reportage: Dokumentation und Hintergrund, authentisch, informativ, gründlich recherchiert - von profilierten Journalisten, insbesondere den ARD-Auslandskorrespondenten.

Kontakt: feature@sr.de

Redaktion: Michael Thieser, Barbara Krätz

Artikel mit anderen teilen