SR 2 - BücherLese: "Herr Gröttrup setzt sich durch" von Sharon Dodua Otoo

Sharon Dodua Otoo: "Herr Gröttrup setzt sich durch"

Audio [SR 2 KulturRadio, 22. Feburar 2017, Länge 42:35 Min.]

Im Gespräch mit der Autorin vorgestellt von Christina Lenz // Moderation: Peter König  

Sendung: Mittwoch 22.02.2017 19.15 bis 20.00 Uhr

Sharon Dodua Otoo gewann im vergangenen Jahr einen der renommiertesten deutschsprachigen Literaturwettbewerbe: den Ingeborg-Bachmann-Preis. Und das, obwohl die Autorin eigentlich auf Englisch schreibt. In der Geschichte des Klagenfurter Lesemarathons ist dies eine einzigartige Konstellation, die viele Beobachter auch als politisches Zeichen deuteten.

Sharon Dodua Otoo wurde 1972 als Tochter von Einwanderern aus Ghana in London geboren. Nach einem Au-Pair-Jahr in Deutschland und einem Germanistik-Studium zog es sie 2006 in ihre Wahlheimat Berlin. Einhellig begeisterte sie die Jury in Klagenfurt mit ihrem erst zweiten Text auf Deutsch, der bislang noch unveröffentlichten, satirisch-bissigen Kurzgeschichte „Herr Gröttrup setzt sich hin“. Otoo erzählt darin von einem rebellischen Frühstücksei, das den Aufstand gegen ein spießiges deutsches Rentnerehepaar probt. Ihre erste Novelle mit dem Titel „die dinge, die ich denke, während ich höflich lächele“ erschien 2012 auf Englisch und 2013 auf Deutsch.

Sharon Dodua Otoo:
"die dinge, die ich denke, während ich höflich lächle"

Edition Assemblage, 12,80 Euro


Weitere Themen der Sendung:

  • Erzählschlüsse - Sechs letzte Sätze“, Folge 5/6: Thomas Plaul zu Herta Müller: „Atemschaukel“
  • Jan-Christoph Kitzler zu Dacia Maraini: „Das Mädchen und der Träumer“, Folio Verlag, 22,00 Euro
  • HörbuchTipp: Erhard Schmied zu Christoph Ransmayr: „Cox oder Der Lauf der Zeit“, gelesen vom Autor, 7 CDs, Argon Verlag, 29,95 Euro

Musik:  Count Basie Orchestra: „High Voltage“

Redaktionelle Änderungen vorbehalten!



Die komplette Sendung wird am Morgen nach ihrer Ausstrahlung bis zum darauffolgenden Mittwoch Abend  online gestellt:

SR-Mediathek: Die aktuelle Ausgabe der "BücherLese" [SR 2 KulturRadio, Länge ca. 45:00 Min.]


SR-Mediathek: BücherLese
Hier finden Sie sämtliche Audio-Beiträge zur Sendung "BücherLese".

Konzept - BücherLese

Mittwoch, 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio


In der "BücherLese" sind Leseproben und Rezensionen von neuerschienenen belletristischen Büchern zu hören, die von kompetenten Kritikern vorgestellt werden. Daneben kommen regionale Autoren mit ihren Werken zu Wort. Und es werden Bücher über Themen aus der Region vorgestellt.


Alle zwei Wochen empfehlen wir in der Sendung ein neues Hörbuch. Und eingestreut werden auch immer wieder unterschiedliche feuilletonistische Beiträge, etwa akustische "Ansichtskarten", die Autoren von ihren Reisen an die Hörer schicken.


Wenn Sie eine Autorenlesung (Sachbuch/Belletristik) im Sendegebiet von SR 2 KulturRadio veranstalten, informieren Sie uns darüber bitte per E-Mail. Soweit es der programmliche Rahmen erlaubt, werden wir die Hörer der BücherLese gerne auf die Veranstaltung hinweisen.


Literatur auf SR 2 KulturRadio
Romanbesprechungen, Gedichte, Nachrichten aus der Welt der Belletristik oder auch Preisverleihungen und Lesungen - um all das kümmert sich täglich unsere Literaturredaktion mit zahlreichen Beiträgen und Sendungen.

Redaktion:

Dr. Ralph Schock (Belletristik) 0681 / 602-2173
E-Mail: rschock@sr-online.de

Saarländischer Rundfunk
SR 2 KulturRadio
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken

E-Mail an die Redaktion: buecherlese@sr-online.de

Artikel mit anderen teilen