Das Cover des Buches 'Die unerhörte Geschichte meiner Familie'. (Foto: Verlag)

Miljenko Jergović: "Die unerhörte Geschichte meiner Familie"

Im Gespräch mit dem Autor vorgestellt von Stefan Berkholz

Moderation: Tilla Fuchs  

Sendung: Mittwoch 31.05.2017 19.15 bis 20.00 Uhr

Von dem bosnisch-kroatischen Schriftsteller Miljenko Jergović, einem der großen europäischen Gegenwartsautoren, hat der Schöffling-Verlag seit 2006 bereits sechs Romane veröffentlicht. Im Zentrum von Jergovics Thematik steht die Geschichte seiner Familie. Denn in jeder Familiengeschichte stecke, so der Autor, „alles Wichtige der Weltgeschichte“.

Nach dem fulminanten Familienroman „Das Walnusshaus“ (2008 bei Schöffling veröffentlicht) und „Vater“ (2015) ist nun das opus magnum des 50jährigen Schriftstellers ins Deutsche übertragen worden: „Die unerhörte Geschichte meiner Familie“. Es ist eine ineinander verschachtelte Abfolge aus verschiedenen Genres, eine Familiensaga, die „den Treibsand der Geschichte aufwirbelt“, so die Übersetzerin Brigitte Döbert.

Miljenko Jergović:
"Die unerhörte Geschichte meiner Familie"
(Roman)
Aus dem Kroatischen von Brigitte Döbert
Verlag Schöffling & Co., 34,00 Euro


Weitere Themen der Sendung:

  • Guy Helminger: Aus Sapa- Akustische Ansichtskarten aus Vietnam, Folge 2
  • HörbuchTipp: Lisa Huth zu Olivier Bourdeaut: "Warten auf Bojangles", 3 CDs, HörbucHHamburg, 18,00 Euro

Redaktionelle Änderungen vorbehalten!


BücherLese

Mittwoch, 19.15 bis 20.00 Uhr

In der "BücherLese" sind Leseproben und Rezensionen von neuerschienenen belletristischen Büchern zu hören, die von kompetenten Kritikern vorgestellt werden. Daneben kommen regionale Autoren mit ihren Werken zu Wort. Und es werden Bücher über Themen aus der Region vorgestellt.

Alle zwei Wochen empfehlen wir in der Sendung ein neues Hörbuch. Und eingestreut werden auch immer wieder unterschiedliche feuilletonistische Beiträge, etwa akustische "Ansichtskarten", die Autoren von ihren Reisen an die Hörer schicken.


Redaktion

Dr. Ralph Schock (Belletristik)
Telefon: 0681 / 602-2173
E-Mail: rschock@sr-online.de

Saarländischer Rundfunk
SR 2 KulturRadio
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken

E-Mail an die Redaktion: buecherlese@sr-online.de

Wenn Sie eine Autorenlesung (Sachbuch/Belletristik) im Sendegebiet von SR 2 KulturRadio veranstalten, informieren Sie uns darüber bitte per E-Mail. Soweit es der programmliche Rahmen erlaubt, werden wir die Hörer der BücherLese gerne auf die Veranstaltung hinweisen.

Artikel mit anderen teilen