Buchcover: Nachtsendung (Foto: Buchverlag)

Kathrin Röggla: "Nachtsendung. Unheimliche Geschichten"

Im Gespräch mit der Autorin vorgestellt von Christian Hippe

Moderation: Ralph Schock  

Sendung: Mittwoch 01.03.2017 19.15 bis 20.00 Uhr

Kathrin Röggla erzählt von unserer Gegenwart. Unheimliche Szenen ereignen sich. Und wir sehen zu. Die täglichen Bilder unserer Wirklichkeit gleichen Horrorszenen. Jemand ist dabei. Jemand sieht zu. Sind das wirklich wir? Kathrin Röggla erzählt unheimliche Geschichten und entdeckt Risse, tote Winkel und das Unheimliche unserer Gegenwart.

Gefahrenzonen breiten sich aus, es herrscht Desorientierung, Kommunikation bricht zusammen. Das betrifft das politische Reden, den wutbürgerlichen Aktivismus, den Absturz des Mittelstandes ebenso wie das Familientreffen in der deutschen Provinz. Sie entwirft politische, soziale und private Szenarien, die sich zu einem Nachtbild unserer gespenstischen Gegenwart zusammensetzen.

Kathrin Röggla wurde 1971 in Salzburg geboren, sie schreibt Romane, Erzählungen, Theaterstücke, Essays und Hörspiele.

Kathrin Röggla:
"Nachtsendung. Unheimliche Geschichten"
S. Fischer Verlag, 22,00 Euro


Weitere Themen der Sendung:

  • Erzählschlüsse - Sechs letzte Sätze“, Folge 6/6: Thomas Plaul zu James Joyce: "Ulysses“
  • Ulrike Kolb zu Michael Kumpfmüller: „Die Erziehung des Mannes“, Verlag Kiepenheuer & Witsch, 19,99 Euro
  • Gespräch mit Alf Gerlach zu „Wolfgang Staudte. ‘… nachdenken, warum das alles so ist‘“, hrsg. von Alf Gerlach und Uschi Schmidt-Lenhard, Schüren Verlag, 24,90 Euro

Redaktionelle Änderungen vorbehalten!



Die komplette Sendung wird am Morgen nach ihrer Ausstrahlung bis zum darauffolgenden Mittwoch Abend  online gestellt:

SR-Mediathek: Die aktuelle Ausgabe der "BücherLese" [SR 2 KulturRadio, Länge ca. 45:00 Min.]


SR-Mediathek: BücherLese
Hier finden Sie sämtliche Audio-Beiträge zur Sendung "BücherLese".

Konzept - BücherLese

Mittwoch, 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio


In der "BücherLese" sind Leseproben und Rezensionen von neuerschienenen belletristischen Büchern zu hören, die von kompetenten Kritikern vorgestellt werden. Daneben kommen regionale Autoren mit ihren Werken zu Wort. Und es werden Bücher über Themen aus der Region vorgestellt.


Alle zwei Wochen empfehlen wir in der Sendung ein neues Hörbuch. Und eingestreut werden auch immer wieder unterschiedliche feuilletonistische Beiträge, etwa akustische "Ansichtskarten", die Autoren von ihren Reisen an die Hörer schicken.


Wenn Sie eine Autorenlesung (Sachbuch/Belletristik) im Sendegebiet von SR 2 KulturRadio veranstalten, informieren Sie uns darüber bitte per E-Mail. Soweit es der programmliche Rahmen erlaubt, werden wir die Hörer der BücherLese gerne auf die Veranstaltung hinweisen.


Literatur auf SR 2 KulturRadio
Romanbesprechungen, Gedichte, Nachrichten aus der Welt der Belletristik oder auch Preisverleihungen und Lesungen - um all das kümmert sich täglich unsere Literaturredaktion mit zahlreichen Beiträgen und Sendungen.

Redaktion:

Dr. Ralph Schock (Belletristik) 0681 / 602-2173
E-Mail: rschock@sr-online.de

Saarländischer Rundfunk
SR 2 KulturRadio
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken

E-Mail an die Redaktion: buecherlese@sr-online.de

Artikel mit anderen teilen