Ein Stapel mit Büchern (Foto: Schmidt-Matt/SR)

Kurt Drawert: "Der Körper meiner Zeit"

Vorgestellt von Beate Tröger

Moderation: Tilla Fuchs  

Sendung: Mittwoch 18.01.2017 19.15 bis 20.00 Uhr

Die Sendung gibt's noch bis zum Beginn der nächsten BücherLese-Ausgabe online:

Die Sendung vom 18. Januar 2017
Mediathek: BücherLese
Die Sendung vom 18. Januar 2017
[Tilla Fuchs et al. für SR 2 KulturRadio, Länge ca. 43:01 Min.]


Wer spricht im Gedicht, wenn "Ich" gesagt wird? Was macht eine sprachliche Äußerung zu Literatur, zu Lyrik? Der Romancier, Essayist und Lyriker Kurt Drawert, geboren 1956 in Henningsdorf und aus der DDR in die BRD übergesiedelt, gehört zu den nachdenklicheren Protagonisten der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.

In seinem über ein Dreivierteljahr hinweg entstandenen Langgedicht "Der Körper meiner Zeit", das 88 streng gebaute Einzelgedichte in fünf Teilen und zahlreiche von Drawert selbst aufgenommene Fotos enthält, erkundet der Autor das Verhältnis von individueller Erfahrung, politischen Entwicklungen und Sprache. Das Ergebnis ist eine intensive und scharfsinnige Meditation über Sagbares und Unsagbares, über Zeit und Raum, über Wunsch und Wirklichkeit, Macht und Ohnmacht eines Dichters, der im Januar 2016 mit dem Lessing-Preis des Freistaates Sachsen ausgezeichnet wird.

Kurt Drawert:
"Der Körper meiner Zeit"
(Gedicht)
Verlag C.H. Beck, 21,95 Euro


Weitere Themen der Sendung:

  • Gespräch mit Andreas H. Drescher zu seinem Buch "Die Rückkehr meines linken Armes. Geschichten einer Gegend", Edition Abel, 19,90 Euro
  • HörbuchTipp:  Pia Frede zu Dirk Schmidt: "Task Force Hamm", acht WDR-Krimis der Reihe „ARD Radio Tatort“, eine mp3-CD, Random House Audio, 9,99 Euro

Musik: Clark After Dark: "The Ballad Artistry Of Clark Terry"

Redaktionelle Änderungen vorbehalten!



Die komplette Sendung wird am Morgen nach ihrer Ausstrahlung bis zum darauffolgenden Mittwoch Abend  online gestellt:

SR-Mediathek: Die aktuelle Ausgabe der "BücherLese" [SR 2 KulturRadio, Länge ca. 45:00 Min.]


SR-Mediathek: BücherLese
Hier finden Sie sämtliche Audio-Beiträge zur Sendung "BücherLese".

Konzept - BücherLese

Mittwoch, 19.15 bis 20.00 Uhr auf SR 2 KulturRadio


In der "BücherLese" sind Leseproben und Rezensionen von neuerschienenen belletristischen Büchern zu hören, die von kompetenten Kritikern vorgestellt werden. Daneben kommen regionale Autoren mit ihren Werken zu Wort. Und es werden Bücher über Themen aus der Region vorgestellt.


Alle zwei Wochen empfehlen wir in der Sendung ein neues Hörbuch. Und eingestreut werden auch immer wieder unterschiedliche feuilletonistische Beiträge, etwa akustische "Ansichtskarten", die Autoren von ihren Reisen an die Hörer schicken.


Wenn Sie eine Autorenlesung (Sachbuch/Belletristik) im Sendegebiet von SR 2 KulturRadio veranstalten, informieren Sie uns darüber bitte per E-Mail. Soweit es der programmliche Rahmen erlaubt, werden wir die Hörer der BücherLese gerne auf die Veranstaltung hinweisen.


Literatur auf SR 2 KulturRadio
Romanbesprechungen, Gedichte, Nachrichten aus der Welt der Belletristik oder auch Preisverleihungen und Lesungen - um all das kümmert sich täglich unsere Literaturredaktion mit zahlreichen Beiträgen und Sendungen.

Redaktion:

Dr. Ralph Schock (Belletristik) 0681 / 602-2173
E-Mail: rschock@sr-online.de

Saarländischer Rundfunk
SR 2 KulturRadio
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken

E-Mail an die Redaktion: buecherlese@sr-online.de

Artikel mit anderen teilen