Das Cover des Buches „Dann schlaf auch du“ von Leïla Slimani (Foto: Luchterhand Literaturverlag)

Leïla Slimani: "Dann schlaf auch du"

Im Gespräch mit der Autorin vorgestellt von Susanne von Schenck

Moderation: Peter König  

Sendung: Mittwoch 06.12.2017 19.15 bis 20.00 Uhr

Sie haben Glück gehabt, denken sich Myriam und Paul, als sie Louise einstellen – eine Nanny wie aus dem Bilderbuch, die auf ihre beiden kleinen Kinder aufpasst, in der schönen Pariser Altbauwohnung im 10. Arrondissement. Myriam und Paul können sich endlich ganz auf ihre Arbeit konzentrieren, während Louise wie mit unsichtbaren Fäden die Familie zusammenhält, ebenso unbemerkt wie mächtig. In wenigen Wochen schon ist ihre Kinderfrau unentbehrlich geworden. Myriam und Paul ahnen nichts von den Abgründen und von der Verletzlichkeit der Frau, denen sie das Kostbarste anvertrauen, das sie besitzen. Von der tiefen Einsamkeit, in der sich die fünfzigjährige Frau zu verlieren droht. Bis eines Tages die Tragödie über die kleine Familie hereinbricht. Ebenso unaufhaltsam wie schrecklich.

Leïla Slimani, 1981 in Rabat geboren und in Marokko aufgewachsen, gilt als die aufregendste literarische Stimme Frankreichs. Nach dem Studium an der Pariser Universität Sciences Po arbeitete sie als Journalistin. "Dann schlaf auch du" ist ihr zweiter Roman. Er wurde mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet und in 32 Länder weltweit verkauft. Leïla Slimani lebt mit ihrer Familie in Paris.

Leïla Slimani:
"Dann schlaf auch du"
Deutsch von Amelie Thoma
Luchterhand Verlag, 20,00 Euro


Weitere Themen der Sendung:

  • Gespräch mit Kurt Bohr zur akt. Ausgabe (Heft 64) von "OPUS – Das Kulturmagazin der Großregion imHerzen Europas", Verlag Saarkultur, 10,00 Euro
  • Gespräch mit Erhard Schmied zu "Olevano. Casa Baldi/Villa Serpentara", hrsg. von Joachim Blüher, Deutsche Akademie Rom, Villa Massimo. Zu beziehen über www.buchhandlung-walther-koenig.de, 48,00 Euro
  • Katrin Hillgruber zu Rodrigo Hasbún: "Die Affekte" (Roman), Suhrkamp Verlag, 18,00 Euro

Musik: Abisko Lights - Abisko Lights

Redaktionelle Änderungen vorbehalten!


BücherLese

Mittwoch, 19.15 bis 20.00 Uhr

In der "BücherLese" sind Leseproben und Rezensionen von neuerschienenen belletristischen Büchern zu hören, die von kompetenten Kritikern vorgestellt werden. Daneben kommen regionale Autoren mit ihren Werken zu Wort. Und es werden Bücher über Themen aus der Region vorgestellt.

Alle zwei Wochen empfehlen wir in der Sendung ein neues Hörbuch. Und eingestreut werden auch immer wieder unterschiedliche feuilletonistische Beiträge, etwa akustische "Ansichtskarten", die Autoren von ihren Reisen an die Hörer schicken.


Redaktion

Dr. Ralph Schock (Belletristik)
Telefon: 0681 / 602-2173
E-Mail: rschock@sr.de

Saarländischer Rundfunk
SR 2 KulturRadio
Funkhaus Halberg
66100 Saarbrücken

E-Mail an die Redaktion: buecherlese@sr.de

Wenn Sie eine Autorenlesung (Sachbuch/Belletristik) im Sendegebiet von SR 2 KulturRadio veranstalten, informieren Sie uns darüber bitte per E-Mail. Soweit es der programmliche Rahmen erlaubt, werden wir die Hörer der BücherLese gerne auf die Veranstaltung hinweisen.

Artikel mit anderen teilen