Helmut Kohl im Oktober 1982 (Foto: dpa)

Der einsame Kanzler

Zum Tod von Helmut Kohl

Claus Heinrich   17.06.2017 | 10:00 Uhr

Sendung: Samstag 17.06.2017 17.30 bis 18.00

Altbundeskanzler Helmut Kohl ist am 16. Juni im Alter von 87 Jahren gestorben. Er galt als Kanzler der deutschen Einheit, Vater des Euro, aber auch Herr der schwarzen Kassen mit einem äußerst schwierigen Verhältnis zu seiner Familie. So groß seine Verdienste, so ambivalent ist die Figur, des Mannes aus Oggersheim.

Claus Heinrich blickt auf das Leben eines Politikers zurück, der aus der Provinz auf die Weltbühne kam und dort so lange blieb, wie es dem Pfälzer nur wenige zugetraut hätten. Claus Heinrich blickt in unserer Sonderausgabe der Reportage für SR 2 KulturRadio zurück und würdigt die lange politische Laufbahn eines "einsamen Kanzlers".

Die Reportage "Angriff auf die Demokratie" entfällt.

Artikel mit anderen teilen