Plakat Festival Perspectives (Foto: perspectives)

Programm für Perspectives steht fest

Barbara Grech / Onlinefassung: Anne Staut   22.03.2018 | 15:38 Uhr

Insgesamt elf Produktionen aus dem deutsch- und französischsprachigen Raum erwarten die Besucher der 41. Ausgabe des Theaterfestivals Perspectives. Vom 17.- 26. Mai gibt es Darbietungen in den Bereichen Zirkus, Tanz, Musik und Theater in Saarbrücken, Saarlouis und im benachbarten Departement Moselle zu sehen.

Der Programm der Perspectives 2018
Audio [SR 3, Barbara Grech, 22.03.2018, Länge: 03:09 Min.]
Der Programm der Perspectives 2018

Die meisten Theatergruppen kommen bei der diesjährigen Ausgabe von Perspectives aus Frankreich und Belgien. Ein Schwerpunkt liegt auf Zirkus, Tanz und Akrobatik sowie spartenübergreifenden Inszenierungen, die auch Filmelemente und Performances miteinbeziehen.

Das diesjährige Programm richte sich wieder an ein breites Publikum und wolle intelligente Unterhaltung bieten, sagte die Festival-Leiterin Sylvie Hamard.

Kartenvorverkauf am 21. April gestartet

Video [aktueller bericht, 22.03.2018, Länge: 2:10 Min.]
Programm des Theaterfestivals Perspectives steht fest

Auftakt ist am 17. Mai mit der Deutschlandpremiere der außergewöhnlichen Zirkusproduktion "Grande". Zu den Höhepunkten gehören in diesem Jahr die Aufführung einer Produktion des gefeierten Schweizer Theatermachers Milo Rau, die sich mit dem Fall des Kindermörders Marc Dutroux beschäftigt, sowie eine Neuinterpretation des Molière-Stücks "Der Geizige" in einer Aufführung der Comedie de Reims. Der Kartenvorverkauf der Perspectives beginnt am 21. April.

Seit Samstag gibt es Karten beim Perspectives-Vorverkauf: Fürstenstraße 5-7, D-66111 Saarbrücken

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 22.03.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen