Zwei Wähler geben in einem Wahllokal ihre Stimme ab. (Foto: dpa/picture alliance/)

Parteien-Check: Wer will was in der Landespolitik?

 

Welche Lösungsvorschläge haben die Parteien für die drängenden Probleme im Land? Welche Meinungen vertreten sie bei den Themen, die den Saarländerinnen und Saarländern am Herzen liegen? Diesen Fragen ist SR.de nachgegangen und hat bei den Parteien und Gruppierungen, die zur Landtagswahl am 26. März antreten, nachgehakt.

Auf Anfrage von SR.de haben die teilnehmenden Parteien Fragebögen ausgefüllt. In den Fragebögen ging es um Themenkomplexe, die laut Saarlandtrend vom Januar den Saarländern besonders wichtig sind, wie die Lage am Arbeitsmarkt oder die Bildung. Daneben tauchen Themen auf, die in der Vergangenheit regelmäßig für Diskussionen gesorgt hatten, etwa der öffentliche Nahverkehr oder die Flüchtlingspolitik.

SR.de hat die Antworten der teilnehmenden Parteien ausgewertet, dazu einen Blick in die Wahlprogramme geworfen und die Ergebnisse kurz zusammengefasst. In Grafiken wird die Haltung der Parteien zu einzelnen Themen auf einen Blick ersichtlich.










Ein Projekt von C. Uhl, K. Luckhardt, T. Braun, S. Knöbber, A. Makarova, A. Staut, K. König und A. Geis

Artikel mit anderen teilen