Foto: SR

Hugo Helmig

  11.01.2018 | 00:00 Uhr

In seiner Heimat Dänemark wurde Hugo Helmig quasi über Nacht zum Star. Jetzt möchte der junge Popsänger auch die deutschen Charts erobern. Den SR 1 Hörern hat er seine Debütsingle 'Please don't lie' vorgestellt.

In dem Titel geht es darum, dass sich in den sozialen Netzwerken jeder perfekt darstellen möchte, erklärt Hugo, aber natürlich ist niemand so perfekt. Und das soll der Song allen vor Augen führen.

Mit seinem ersten Hit stand Hugo Helmig bereits mehrere Wochen an der Spitze der dänischen Airplaycharts. 'Please don't lie' wurde bei Spotify schon über sieben Millionen Mal gestreamt - und das, obwohl sein Heimatland gerade mal 5,7 Millionen Einwohner hat! Die dortigen Medien vergleichen den 19-Jährigen bereits mit Shawn Mendes.

Zu Gast im Studio: Hugo Helmig
Audio
Zu Gast im Studio: Hugo Helmig
SR 1 Moderatoren Simin Sadeghi und Christian Balser hat Hugo Helmig über seine Debütsingle 'Please don't lie' und seine Zukunftspläne gesprochen.

Zu den Vorbildern des Sängers und Songschreibers gehören Ed Sheeran, John Mayer und James Bay. Und sicher auch sein Vater Thomas Helmig, der in Dänemark seit Mitte der 80er Jahre zu den bekanntesten Rockmusikern gehört. Er hat schon zahlreiche Nummer-Eins-Alben abgeliefert.

Hugo wurde die Musik also schon mit in die Wiege gelegt. Seit seiner Kindheit spielt sie eine wichtige Rolle in seinem Leben. Und je älter er wurde, desto klarer wurde in ihm auch der Wunsch, Musiker werden zu wollen.

Ob der junge Hugo nun auf den Spuren seines berühmten Vaters wandeln kann? Fest steht zumindest, dass seine Debüt-Single in Deutschland seit Wochen in den Airplaycharts beständig nach oben klettert. Und auch die SR 1-Hörer mögen den Song 'Please don't lie' und haben ihn in die Like-O-Mat-Top 10 gewählt.

Auf den Lorbeeren ruht sich der junge Musiker jedoch nicht aus. Zwischen Terminen und Konzerten arbeitet er an seinem neuen Album, das im Sommer dieses Jahres erscheinen soll. Wir dürfen uns auf ein Pop-Album freuen, das aber auch verschiedene Genres wie Soul und Blues abdeckt.


Auch Thema in der SR 1 Sendung "Balser & Mark. Dein Morgen" am 11.01.2018.

Artikel mit anderen teilen