Filmplakat Suburbicon (Foto: Concorde Filmverleih GmbH)

Suburbicon

  09.11.2017 | 10:34 Uhr

George Clooney hat seine sechste Regiearbeit - nach einem Drehbuch der Coen-Brüder - im September im Rahmen der Filmfestspiele in Venedig präsentiert. Jetzt ist die schwarze Komödie in den deutschen Kinos zu sehen.

Mystery-Kriminalkomödie - USA 2017
Regie: George Clooney
Darsteller: Matt Damon, Julianne Moore, Oscar Isaac u.a.
FSK: ab 16 Jahren
Dauer: 106 Minuten
Start: 09.11.2017


Suburbicon ist eine Vorstadtgemeinde in den Fünfzigern im Herzen Amerikas. Auf den ersten Blick ist alles perfekt: Die Häuser sind sauber und idyllisch, die Gärten grün und gepflegt, die Menschen freundlich, zuvorkommend und immerwährend glücklich. Das Leben hier scheint völlig ohne Probleme.

Eine Kriminalkomödie, die es in sich hat
Audio
Eine Kriminalkomödie, die es in sich hat

Szene aus 'Suburbicon' mit Matt Damon und Julianne Moore als Gardner und Nancy/Margaret Lodger (Foto: Concorde Filmverleih)


Aber diese Idylle bekommt Risse, als bei Familie Gardner und Nancy Lodge, einem wichtigen Pfeiler in der Gemeinde, eingebrochen wird. Der Einbruch eskaliert und führt zum Tod Nancys. In der Folge geraten die Lodges in einen Strudel ungewöhnlicher und höchst verdächtiger Ereignisse, der sie immer tiefer in ein Netz von Verrat und Erpressung hineinzieht.

Der junge Nicky Lodge versucht währenddessen mit dem Verlust seiner Mutter klarzukommen und die seltsamen egoistischen Machenschaften der Erwachsenen zu verstehen. Doch seine Neugierde behindert die Versuche seines Vaters eine neue Familienordnung herzustellen. Während das Chaos, das im Zuhause der Lodges immer weiter um sich greift, nach außen hin unbemerkt bleibt, gerät die Gemeinde zunehmend zu einem wütenden Mob: Der Grund dafür ist die erste afroamerikanische Familie, die soeben in die Nachbarschaft zieht - und für die kürzlich begonnen Vorfälle in Suburbicon verantwortlich gemacht wird. Der Rassismus in der Stadt schlägt von verbalen Äußerungen in Gewalt um.


Auch Thema auf SR 1 am 09.11.2017 in den Sendungen 'Dein Vormittag im Saarland" .

Artikel mit anderen teilen