Rosenkohl mit Pilzen und Knoblauch (Foto: Marlon Wilhelm)

Rosenkohl mit Pilzen und Knoblauch

  25.11.2017 | 00:00 Uhr

Immer samstags gegen 16:30 Uhr und am Montagvormittag stellt SR1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept dazu.


vegetarisch


Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Knolle Knoblauch
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Balsamessig
  • 500 g Rosenkohl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g gemischte Pilze, z.B. Champignons, Kräuterseitlinge und Austernpilze
  • 35 g Butterschmalz
  • ½ TL Fenchelsamen
  • 1 Limette


Zubereitung

Rosenkohl mit Pilzen und Knoblauch
Audio
Rosenkohl mit Pilzen und Knoblauch

Den Knoblauch in Zehen teilen, schälen und gegebenenfalls halbieren und den grünen Keim entfernen. In kochendem Wasser etwa 3 Minuten lang blanchieren, in ein Sieb abgießen. Im Topf 1 EL Olivenöl erhitzen, den Knoblauch darin goldbraun braten. Zucker, Balsamessig und 5 cl Wasser zugeben und ca. 10 Minuten lang köcheln lassen, bis die Flüssigkeit sirupartig eingedickt ist.

Den Rosenkohl putzen und längs halbieren.

Den Backofen auf 100° Umluft vorheizen.

In einer großen Pfanne 4 EL Olivenöl erhitzen, den Rosenkohl darin scharf anbraten, er soll Farbe bekommen. Unter mehrmaligen Wenden auf Mittelhitze 15 bis 20 Minuten lang fertig braten, bis er gegart ist, aber noch Biss hat, zwischendurch salzen und pfeffern. In eine Auflaufform füllen und im Ofen warm halten.

In der Zwischenzeit die Pilze putzen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden, Austernpilze von Hand in Streifen reißen. Butterschmalz in der Pfanne auslassen, den Fenchelsamen darin kurz braten, bis die Körner springen. Pilze zugeben und rasch braten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Von der Limette die Schale abreiben und den Saft auspressen, beides zu den Pilzen geben.

Den Rosenkohl auf Teller verteilen, die Pilze drauf legen und als Topping Knoblauch, je nach Geschmack 3 bis etwa 7 halbe Zehen.


Tipp:
Restlichen Knoblauch für andere kräftige Gemüsegerichte verwenden.


Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags um kurz nach halb fünf Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen