Ricottacrostata mit Nektarinen (Foto: SR/Marlon Wilhelm)

Ricottacrostata mit Nektarinen

  10.06.2017 | 00:00 Uhr

vegetarisch


Zutaten für 12 Stücke:

Ricottacrostata mit Nektarinen
Audio
Ricottacrostata mit Nektarinen

  • 100 g Butter + etwas Butter für die Form
  • 150 g Zucker
  • 6 Eier
  • 200 g Mehl + Mehl zum Ausrollen
  • 500 g Ricotta
  • 1 Zitrone mit unbehandelter Schale
  • 70 g Honig
  • 1 EL Amaretto
  • ca. 700 g Nektarinen
  • Puderzucker


Zubereitung:

Butter mit 100 g Zucker schaumig rühren, 1 Ei und das Mehl zugeben und einen Mürbeteig kneten. In einen Gefrierbeutel füllen und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde oder über Nacht ruhen lassen. 10 bis 15 Minuten vor dem Ausrollen aus dem Kühlschrank nehmen.

Eine Springform mit schrägem Rand von 28 cm Durchmesser ausbuttern.

Den Mürbeteig gründlich mit Mehl bestäuben und ausrollen. Dabei können Risse entstehen, diese können durch Zusammenschieben und erneutem Drüberrollen geflickt werden, evtl. auch Teigstücke vom Rand verwenden. Den Teig vorsichtig in die Form legen, das geht am besten mit einer großen runden Palette. Den Teig in die Kante der Form drücken, überstehenden Teig abschneiden.

5 Eier trennen, die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und in den Kühlschrank stellen. Die Eigelbe mit 50 g Zucker schaumig rühren, das funktioniert mit dem Rührbesen der Küchenmaschine. Die Ricotta nach und nach zugeben und einrühren, ebenso die abgeriebene Schale der Zitrone, den Honig und den Amaretto.

Den Backofen auf 190° Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Nektarinen halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Falls sich das Fruchtfleisch schlecht vom Stein löst, die Spalten vom Stein schneiden. Die Spalten auf dem Mürbeteigboden verteilen, die Ricottacreme darüberstreichen.

Im Ofen ca. 40 Minuten backen, dann einen Zahnstocher hineinstecken, es sollen beim Herausziehen keine Cremereste daran haften. Die Crostata mit etwas Puderzucker bestäuben, abkühlen lassen und aus der Form nehmen.


Tipp:
Der Kuchen kann auch mit Pfirsichen, Aprikosen oder anderen Obstsorten zubereitet werden.


Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde + Back- und Ruhezeiten


SR 1 Rezept der Woche
Zur Übersicht
Immer samstags um kurz nach halb fünf Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen