Reineclaudcrumble (Foto: Marlon Wilhelm)

Reineclaudencrumble

  14.08.2017 | 09:25 Uhr


vegetarisch


Zutaten für 4 Portionen:

  • 60 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 15 g fein gehackte Pistazien
  • 80 g + 2 EL Zucker
  • Salz
  • 80 g weiche Butter + etwas für die Formen
  • 750 g Reineclauden
  • 1 EL Reineclauden- oder Mirabellenbrand (nach Belieben)

Reineclaudencrumble
Audio
Reineclaudencrumble


Zubereitung

Mehl, Mandeln, Pistazien, 80 g Zucker und eine kleine Prise Salz in der Rührschüssel der Küchenmaschine vermischen, mit dem Flachbesen die Butter nach und nach einarbeiten. Dabei sollten Streusel entstehen. Wenn die Masse zu trocken ist, noch etwas mehr Butter zugeben, ist sie zu feucht und es entsteht ein homogener Teig, noch etwas mehr Mehl zugeben. Die Streusel kühlen.

Die Reineclauden halbieren und entsteinen und mit 2 EL Zucker und dem Schnaps vermischen, ca. 15 Minuten ziehen lassen.

Den Backofen auf 200° Umluft vorheizen.

Vier Portionsformen oder eine große Auflaufform ausbuttern, die Reineclauden darin verteilen und die Streusel drauf geben. Im Ofen ca. 20 Minuten lang backen, bis die Streusel goldbraun sind, vor dem Servieren noch 10 Minuten ruhen lassen.


Tipp:
Statt Reineclauden können auch Mirabellen verwendet werden.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde


SR 1 Rezept der Woche
Zur Übersicht
Immer samstags um kurz nach halb fünf Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen