Lamm mit Spinat (Foto: Marlon Wilhelm)

Lamm mit Spinat

  22.07.2017 | 00:00 Uhr


Zutaten für 4 bis 6 Portionen

  • 750 g Lammschulter ohne Knochen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Paprikapulver, scharf oder edelsüß
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Zitronensaft
  • 750 g Spinat
  • evt. 100 ml Weißwein


Zubereitung

Lamm mit Spinat
Audio
Lamm mit Spinat

Die Lammschulter in 2 bis 3 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.

Das Olivenöl in einem großen Bräter erhitzen, das Fleisch darin scharf anbraten und mit einem Schaum- oder Drahtlöffel raus nehmen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel im Öl auf Mittelhitze anschwitzen, Paprikapulver zugeben und die Fleischwürfel mitsamt dem Saft, der sich gebildet hat. Mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft würzen, den Deckel auflegen und bei kleiner Hitze in 60 bis 90 Minuten weich dünsten.

Den Spinat putzen, d.h. die Stängel von den Blättern abziehen, und gründlich waschen. Nach und nach zum Fleisch in den Bräter geben, bis der Spinat zusammengefallen ist, dabei leicht salzen und, falls zu wenig Flüssigkeit im Bräter ist, etwas Weißwein angießen. Wenn sämtlicher Spinat weich gedünstet ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken, nochmal kurz durchwärmen und servieren. Dazu passt Couscous oder einfach nur Weißbrot.


Tipp:
Es sollte der große, feste Spinat verwendet werden, junge Blätter haben zu wenig Aroma. Wenn nur gefrorener Blattspinat erhältlich ist, muss der nach dem Auftauen gründlich ausgedrückt werden.


Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden


Couscous


Zutaten für 6 Portionen:

  • 50 g Rosinen
  • 50 g Pinienkerne
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Couscous
  • 3 EL Olivenöl
  • ½ TL Kreuzkümmel


Zubereitung

Rosinen in lauwarmem Wasser etwa 20 Minuten lang einweichen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.

Die Gemüsebrühe aufkochen und den Couscous einstreuen. Dabei rühren, damit sich keine Klumpen bilden. Topf zudecken und auf kleiner Hitze 5 Minuten quellen lassen.

Rosinen absieben und mit den Pinienkernen, dem Öl und dem Kreuzkümmel unter den Couscous rühren. Deckel wieder auflegen und noch zwei Minuten ziehen lassen.


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags um 15:15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen