Kartoffelkas (Foto: Marlon Wilhelm)

Kartoffelkas

  18.11.2017 | 00:00 Uhr

Immer samstags gegen 16:30 Uhr und am Montagvormittag stellt SR1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept dazu.


vegetarisch


Zutaten für 10 bis 15 Scheiben Brot:

  • 400 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel, ca. 40 g
  • 10 g Butterschmalz
  • ¼ TL Kümmel
  • Öl
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 200 g Sauerrahm
  • 30 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss


Zubereitung

Die Kartoffeln mit Schale weich kochen oder dämpfen, etwas abkühlen lassen.

Kartoffelkas
Audio
Kartoffelkas

In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein würfeln. Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen, die Zwiebelwürfel darin andünsten, ohne Farbe nehmen zu lassen.

Den Kümmel auf einem Brett mit einigen Tropfen Öl beträufeln und mit einem schweren Messer möglichst fein hacken, das Öl verhindert dabei das Wegspritzen des Kümmels. Alternativ kann der Kümmel ohne Öl im Mörser zerstoßen werden.

Den Schnittlauch in feine Ringe schneiden.

Die Kartoffeln pellen und durch eine Kartoffel- oder Spätzlepresse in eine Schüssel drücken oder mit dem Stampfer zerdrücken. Sauerrahm, Zwiebelwürfel, Kümmel und etwa ¾ des Schnittlauchs zugeben.

Die Butter in der Pfanne langsam erhitzen, bis sie gebräunt ist, durch ein Sieb zu den Kartoffeln schütten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und alles gründlich mit einer Gummispachtel vermischen.

Den Kartoffelkas in einer Schüssel anrichten und mit dunklem Brot servieren. Den restlichen Schnittlauch dazu reichen, damit jeder etwas davon auf sein dick bestrichenes Brot streuen kann.


Tipp:
Den Kartoffelkas immer bei Zimmertemperatur essen, kühlschrankkalt geht zu viel Aroma verloren.


Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags um kurz nach halb fünf Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen