Forelle mit Fenchel (Foto: Marlon Wilhelm)

Forelle mit Fenchel

  09.12.2017 | 00:00 Uhr

Immer samstags gegen 16:30 Uhr und am Montagvormittag stellt SR1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept dazu.


Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 bis 2 Fenchelknollen, ca. 400 g
  • ½ mittlere oder 1 kleine Zwiebel, ca. 35 g
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Orange
  • Salz
  • Pfeffer
  • Piment d’Espelette oder andere Chiliflocken
  • 1 große Forelle, 500 bis 600 g, oder 2 Portionsforellen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Pastis
  • Orangenöl


Zubereitung

Rezept der Woche: Forelle mit Fenchel
Audio
Rezept der Woche: Forelle mit Fenchel

Die Fenchelknollen putzen, d.h. die harten schmalen Teile abschneiden, evtl. unschöne Außenschicht entfernen. Die Knollen längs halbieren, den Strunk herausschneiden, dann die Knollen möglichst dünn hobeln oder schneiden. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden.

3 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Fenchel und Zwiebel darin anbraten, sie sollen leicht gebräunt werden, dann weich dünsten, insgesamt ca. 12 Minuten lang.

Zwischenzeitlich die Orange über einer Schüssel dick abschälen, damit auch die weiße Innenhaut entfernt wird. Die Orangenfilets zwischen den Trennhäuten raus schneiden. Reste ausdrücken.

Den Fenchel mit Salz, Pfeffer und nicht zu vielen Chiliflocken würzen, die Orangenfilets untermischen und alles in eine Auflaufform füllen, in der die Fische Platz haben.

Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

Die Forelle(n) waschen und mit Küchenkrepp trocknen, innen und außen salzen und pfeffern.

2 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen, die Forelle(n) darin auf beiden Seiten braten, zusammen 8 bis 10 Minuten lang, dann auf den Fenchel legen.

Pastis in die Pfanne geben, ebenso den ausgedrückten Orangensaft, Bratensatz unterrühren und über den Fisch gießen. Die Auflaufform ca. 12 Minuten lang in den Ofen stellen, bis der Fisch durch ist. Erst den Fenchel auf Teller verteilen, dann bei einer großen Forelle die Filets abheben und anrichten, Portionsforellen im Ganzen auf den Fenchel legen, mit Orangenöl beträufeln.

Dazu passen Salzkartoffeln.


Tipp:
Orangenöl ist hochwertiges Olivenöl, bei dem schon beim Pressen Orangen unter die Oliven gemischt werden. Preiswerten Qualitäten wird dagegen Aroma zugesetzt.


Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags um kurz nach halb fünf Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen