Empanadas (Foto: Marlon Wilhelm)

Empanadas mit drei Füllungen

  21.10.2017 | 00:00 Uhr

Immer samstags gegen 16:30 Uhr und am Montagvormittag stellt SR1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann. Hier das Rezept dazu.

Grundrezept für die Teigtaschen

Zutaten für ca. 30 Stück:

  • 250 g Mehl
  • 125 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 1 TL Zucker
  • ½ TL Salz
  • ca. 40 ml Wasser
  • 1 TL Sahne


Zubereitung

Empanadas mit drei Füllungen
Audio
Empanadas mit drei Füllungen

Mehl auf ein Backbrett oder auf die Arbeitsplatte sieben, eine Mulde eindrücken. Butter, 1 Ei, Zucker und Salz in die Mulde geben und mit den Händen vermischen. Nach und nach das Mehl einarbeiten, das geht am Besten mit Hilfe einer Teigkarte. Der Teig ist dann noch krümelig, nach und nach Wasser zugeben, bis der Teig homogen ist. In Frischhaltefolie wickeln und bis zur Weiterverwendung im Kühlschrank lagern.

Wenn die Füllungen vorbereitet sind, ein Drittel des Teigs stark bemehlen und dünn ausrollen. Mit einem Glas oder Schüsselchen ca. 10 cm große Kreise ausstechen. Jeweils 1 EL Füllung als Nocke auf eine Teigscheibe setzen. 1 Ei trennen, das Eiweiß leicht schlagen, mit einem Backpinsel den Rand einer halben Teigscheibe damit befeuchten. Den Teig über die Füllung zusammen klappen zu einem Halbkreis und zusammen drücken. Auf zwei Backbleche mit Backmatten oder -papier legen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren, dabei die Reste vom letzten Ausstechen einarbeiten.

Zwischendurch den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

Das Eigelb mit Sahne verrühren und die Empanadas damit einpinseln.

Im Ofen 16 bis 18 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Direkt servieren oder etwas abkühlen lassen


Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten


Tunfischfüllung


Zutaten für ca. 15 Stück:

  • 100 g Zwiebeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 150 g gehackte Tomaten aus der Dose, im Sieb abgetropft
  • 1 Dose Tunfisch in Öl, Abtropfgewicht 104 g
  • 1 EL gehackter Dill
  • 20 g eingelegte Jalapeño-Chilis aus dem Glas, klein geschnitten (nach Belieben)
  • Salz
  • Pfeffer


Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln, im Olivenöl bei Mittelhitze in einer Pfanne ca. 10 Minuten lang anschwitzen. Tomatenmark und Tomaten einrühren und ca. 10 Minuten lang köcheln lassen, bis die Masse ziemlich trocken ist. Den abgetropften Tunfisch, Dill und Chilis zugeben, den Tunfisch mit einer Holzspachtel zerkleinern, die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten


Rinderhackfüllung


Zutaten für ca. 15 Stück:

  • 70 g Zwiebeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 160 g Rinderhack
  • 1 EL Tomatenmark
  • 85 g gehackte Tomaten aus der Dose, im Sieb abgetropft
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ TL getrockneter Oregano
  • 1 TL edelsüßer Paprika
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g geriebener Cheddar oder mittelalter Gouda


Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln, im Olivenöl bei Mittelhitze in einer Pfanne ca. 10 Minuten lang anschwitzen. Den Knoblauch schälen und durch eine Presse zugeben. Das Hackfleisch zu den Zwiebeln geben und krümelig braten. Tomatenmark, Tomaten, Kreuzkümmel, Oregano, Paprika und Petersilie einrühren und ca. 30 Minuten lang köcheln lassen, bis die Masse ziemlich trocken ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, wenn die Masse weitgehend abgekühlt ist, den Käse einrühren.


Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten


Käsefüllung


vegetarisch


Zutaten für ca. 15 Stück:

  • 125 g Zwiebeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • 15 g Walnusskerne
  • 125 g Ziegenweichkäse oder anderer Weichkäse (Brie, Camembert)
  • Salz
  • Pfeffer


Zubereitung

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln, im Olivenöl bei Mittelhitze in einer Pfanne ca. 10 Minuten lang anschwitzen. Honig einrühren und abkühlen lassen.

Die Walnusskerne hacken, den Käse fein würfeln, beides unter die Zwiebeln mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:
Reste der Füllungen können als Aufstrich für geröstete Baguettescheiben verwendet werden.


SR 1 Rezept der Woche
zur Übersicht
Immer samstags um kurz nach halb fünf Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen