Dinkelrisotto (Foto: SR 1 / Marlon Wilhelm)

Dinkelrisotto

  25.03.2017 | 00:00 Uhr

vegetarisch, zuckerfrei und auch für Clean Eating geeignet


Zutaten für 2 bis 3 Portionen:

  • 1 Schalotte oder ½ Zwiebel
  • ca. 120 g Möhren, Petersilienwurzeln und Knollensellerie
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 g Dinkelkörner
  • 5 cl Weißwein
  • ½ l Gemüsebrühe
  • 60 g Zuckerschoten
  • Salz
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • ½ Zucchini, ca. 100 g
  • 1 mittelgroßer Kräuterseitling
  • 2 mittelgroße Champignons
  • 25 g Butterschmalz
  • 50 g Kirschtomaten
  • 20 g frisch geriebener Parmesan
  • Pfeffer
  • Olivenöl zum Beträufeln


Zubereitung:

Dinkelrisotto
Audio
Dinkelrisotto

Schalotte oder Zwiebel und das Wurzelgemüse putzen und sehr klein würfeln. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und die Gemüsewürfel auf Mittelhitze anschwitzen. Die Dinkelkörner zugeben und kurz mitschwitzen lassen, mit Weißwein ablöschen und weitgehend verdampfen lassen. 300 ml Gemüsebrühe angießen, Deckel auflegen und 60 bis 75 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Zwischendurch ab und an den Flüssigkeitsstand überprüfen und eventuell weitere Brühe zufügen.

Die Zuckerschoten putzen und in Salzwasser zwei Minuten lang garen, dann in ein Sieb schütten und gründlich abschrecken.

Frühlingszwiebeln putzen und in schräge Stücke schneiden, Zucchini entkernen und würfeln, Kräuterseitling und einen Champignon putzen und würfeln.

Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen, erst Frühlingszwiebeln und Zucchiniwürfel anbraten, dann die Pilze und zum Schluss die halbierten Kirschtomaten.

Den Parmesan unter den Dinkel rühren.

Den Pfanneninhalt mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Dinkel geben, alles vermischen und auf dieTeller verteilen. Den zweiten geputzten Champignon darüber hobeln, mit hochwertigem Olivenöl beträufeln.


Tipp:
Wer keinen Wein verwenden möchte, sollte zum Schluss mit etwas Zitronensaft würzen, das Gericht braucht etwas Säure.


Zubereitungszeit: 1 ½ bis 2 Stunden


SR 1 Rezept der Woche
Zur Übersicht
Immer samstags um 15:15 Uhr und am Montagvormittag stellt SR 1 Chefkulinariker Marlon Wilhelm das SR 1 Rezept der Woche vor: schmackhafte Gerichte, die man gut nachkochen kann.

Artikel mit anderen teilen