SR 1 Domino (Foto: SR)

SR 1 Domino

 

Sendung: Sonntag 25.09.2016 | 6:04 Uhr - 10:00 Uhr

Jessica Werner (Foto: Pasquale D´Angiolillo)


Wissenswertes (nicht nur) für Kinder
zweisprachige Nachrichten
auf Deutsch und Französisch
Buchtipps, Veranstaltungstipps
und mehr

heute mit
Jessica Werner


E-Mail an die Redaktion
Habt Ihr Fragen, Wünsche und Anregungen?
Wir freuen uns auch über Euer Lob und Eure Kritik:
Schreibt einfach eine Mail an domino@sr1.de .


DOMINO Buchtipp:

 Kate DiCamillo - Little Miss Florida (Foto: dtv Verlagsgesellschaft)

Kate DiCamillo
Little Miss Florida
dtv
12,95 EUR
ab 7 Jahre

Sommer in Florida. Raymie, Beverly und Louisiana sind zehn Jahre alt und haben sich für den Schönheitswettbewerb "Little Miss Florida" angemeldet. Die drei Mädchen sind sehr unterschiedlich, und jede hat ihren besonderen Grund, um mitzumachen.

Raymie will unbedingt gewinnen, damit ihr Vater, der ihre Mom und sie verlassen hat, ihr Foto in der Zeitung sieht und wieder zurückkommt. Die traurige Louisiana möchte das Preisgeld für sich und ihre Oma als Lebensunterhalt gewinnen. Sie musste sogar ihre Katze ins Tierheim bringen, weil nicht genug Geld da war! Und Beverly ist eine ganz taffe - jedenfalls macht sie so. Sie will den Wettbewerb einfach nur stören, damit niemand außer ihr "Little Miss Florida" werden kann. Ganz schön gemein.

Am Anfang sind die drei noch Konkurrentinnen, aber im Laufe der Vorbereitungen auf den Wettbewerb lernen sie sich besser kennen und werden beste Freundinnen. Jede findet dabei genau die Sache, mit der sie sich richtig gut fühlt. Dazu gehört auch, über den eigenen Schatten zu springen, um ihren Mitstreiterinnen zu helfen. Am Ende wird alles gut.

In "Little Miss Florida" wird der Schönheitswettbewerb zur Nebensache. Im Vordergrund steht das, was wirklich wichtig ist: Freundschaft und das Leben. Ein kurzweiliger Lesestoff für Mädchen zwischen sieben und elf Jahren.


Das SR 1 DOMINO Quiz


SR 1 DOMINO QUIZ (Foto: SR 1)

Jeden Sonntagmorgen zwischen 8.30 Uhr und 9.00 Uhr spielen wir mit Euch das DOMINO Quiz. Um mitzumachen, müsst Ihr anrufen, Glück haben und durchkommen, und dann eine Schätzfrage beantworten.  

Zum Mitmachen

einfach bei SR 1
anrufen unter 0681 - 21 31.
Viel Glück!

Und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas ....:
Heute schenken wir Euch das unterhaltsame Buch 'Little Miss Florida‘, das wir Euch vorgestellt haben!


Professor Domino


Professor Domino (Foto: SR)

Professor Domino

erklärt Hintergründe
und Zusammenhänge
aus Natur, Wissenschaft
und Technik


Wusstest Du eigentlich, dass Eva Adam wahrscheinlich gar keinen Apfel gegeben hat?

In der Bibel ist nämlich nur von Früchten die Rede. Experten meinen, dass mit diesen Früchten wohl eher Feigen gemeint sein müssen. Erst im Mittelalter wurde daraus der Apfel, vermutlich weil sich ein schönes lateinisches Wortspiel ergeben hat: Malum heißt nämlich "Apfel", und malum ist das "Böse" – und der Teufel soll ja was damit zu tun gehabt haben.


Wusstest Du eigentlich, dass nicht nur die Sonne im Osten aufgeht, sondern auch der Mond?

Wie die Sonne geht er im Osten auf und im Westen unter. Achte doch einfach mal drauf.


Wusstest Du eigentlich, dass alle Insekten auf der Erde zusammen mehr wiegen als alle anderen Tiere?

Nehmen wir mal an, es gäbe eine riesengroße Waage. Auf die eine Seite kommen alle Insekten, auf die andere alle anderen Tiere. Tatsächlich wäre die Seite mit den Insekten schwerer. 


Nachrichten für dich - Les infos pour toi


SR 1 Domino Kindernachrichten auf Deutsch und Französisch (Foto: SR 1)

Nachrichten für dich

Die wichtigsten Meldungen der Woche
für Kinder verständlich aufbereitet
auf Deutsch und Französisch
immer um 7.30 Uhr, 8.30 Uhr
und 9.30 Uhr


Ausgezeichnet mit dem Deutschen Radiopreis 2014
nachzulesen auch im Saartext ab Seite 180
und zu hören auch im
KiRaKa


Artenschutzkonferenz in Südafrika

Das ist eine traurige Nachricht: Es gibt immer weniger Elefanten, Löwen und Nashörner auf der Welt. Und wenn wir nicht auf aufpassen, gibt es bald gar keine mehr: Viele wilde Tiere sind vom Aussterben bedroht. Das liegt vor allem daran, dass Jäger diese Tiere erschießen, um damit Geld zu verdienen. Wie man wilde Tiere besser schützen kann, darüber sprechen gerade Menschen aus der ganzen Welt bei einem großen Treffen, der Artenschutzkonferenz.


Conférence pour la protection des espèces en Afrique du Sud

Voici une triste nouvelle : Il y a de moins en moins d’éléphants, de lions et de rhinocéros dans le monde. Et si nous ne faisons pas attention, bientôt, il n’y en aura plus du tout : beaucoup d’animaux sauvages sont menacés d’extinction. Principalement, parce que des chasseurs abattent ces animaux, pour gagner de l’argent. Comment mieux protéger les animaux sauvages ? C’est à cette question que des personnes venues du monde entier essaient de répondre en ce moment, lors d’une grande rencontre, la conférence pour la protection des espèces.


Herbstanfang

Wenn Ihr Euch die Bäume anschaut, dann seht Ihr es: die ersten Blätter ändern ihre Farbe. Typisch Herbst – der hat nämlich am Donnerstag begonnen. Wir merken es daran, dass es am Tag genauso lang hell ist, wie in der Nacht dunkel. Zwischen Sonnenauf- und Sonnenuntergang liegen also genau zwölf Stunden. Und in den nächsten drei Monaten geht die Sonne jetzt Tag für Tag immer später auf und immer früher unter.


Début de l’automne

Lorsque vous regardez les arbres, vous le voyez bien: les premières feuilles changent de couleur. C’est typiquement l’automne  - car il a commencé jeudi. On s’en rend compte parce qu’en journée, il y autant de lumière que d’obscurité la nuit. Entre le lever et le coucher du soleil, il y a donc exactement douze heures. Et pendant les trois mois à venir, le soleil se lèvera tous les jours un peu plus tard et se couchera un peu plus tôt.


Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten

Draußen rennen, skaten oder Fahrrad fahren – all das macht Spaß und tut gut! Trotzdem bewegen sich Kinder heute nur noch im Schnitt eine halbe Stunde am Tag draußen. Das will die Aktion "Zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten" ändern. Die läuft noch bis Freitag. Kinder sollen - wenn es geht - zu Fuß oder mit dem Fahrrad  zur Schule kommen. In ganz Deutschland machen 3000 Schulklassen mit. Zum Beispiel die Professor-Ecker-Grundschule in Saarlouis-Lisdorf. Dort bekommt jedes Kind einen besonderen Stempel, wenn es zu Fuß oder mit dem Rad gekommen ist.


Aller à pied à l‘école et à l’école maternelle

Courir dehors, faire du skateboard ou du vélo – tout cela est amusant et fait du bien ! Pourtant, les enfants ne bougent en moyenne plus qu’une demi-heure par jour à l’air libre. Voilà ce que l’action « Aller à pied à l’école et à l’école maternelle » veut changer. L’action durera jusqu’à vendredi. Les enfants devraient, si possible, aller à pied ou à vélo à l’école. Environ 3000 classes dans toute l’Allemagne y participent. Comme par exemple à l’école primaire « Professor Ecker » à Sarrelouis-Lisdorf. Tous les enfants qui viennent à pied ou à vélo y reçoivent un tampon spécial.


Wölfe in Deutschland

Die Wölfe kehren zurück! Seit ein paar Jahren werden immer wieder Wölfe in unseren Wäldern entdeckt. Das Bundesamt für Naturschutz bestätigt das. Mittlerweile leben in Deutschland wieder 46 Wolfsrudel, die meisten in Sachsen und Brandenburg. Früher waren Wölfe in Deutschland ganz normal. Manchen Menschen machen die Tiere heute Angst. Experten sagen aber, Wölfe tun Menschen normalerweise nichts.


Des loups en Allemagne

Les loups reviennent! Depuis quelques années, on découvre sans cesse des loups dans nos forêts. L’office fédéral pour la protection de la nature le confirme : Entretemps, 46 hardes de loups vivent en Allemagne, la plupart en Saxe et à Brandebourg. Autrefois, c’était tout à fait normal de voir des loups en Allemagne. Aujourd’hui, certains ont peur de ces animaux. Mais les experts disent que normalement, les loups ne sont pas dangereux pour l’Homme.


Die deutsch-französischen Kindernachrichten gibt's auch noch mal beim

KiRaKa - Dein KinderRadioKanal
Der Saarländische Rundfunk bietet ein vollwertiges Hörfunkprogramm speziell für Kinder an: den KinderRadioKanal. Zu hören ist der "KiRaKa" von 6.00 bis 22.00 Uhr im Digitalradio.

Artikel mit anderen teilen


ARTIKEL VERSENDEN

Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuche es noch einmal.
Klicken Sie bitte die Saarschleife an.
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.