Walk The Moon - what if nothing (Foto: sonymusic)

Walk The Moon - What If Nothing

  08.01.2018 | 00:00 Uhr

Auch wenn man Erfolg hat, muss nicht alles rosig sein. Ihre Krise hat die Band aber überwunden. Das beweist sie mit ihrem neuen Album.

Bevor Walk The Moon sich wieder zusammengefunden haben, um die Songs für ihr neues Album zu schreiben, hatten die Bandmitglieder eine Achterbahnfahrt der Gefühle und eine Zeit größter Ungewissheit zu überstehen.

Das Jahr, in dem sie die Arbeiten an ihrem dritten Album „What If Nothing“ begonnen haben, war für die Musiker alles andere als nur super. Viele einschneidende Dinge gab es, darunter eine Hochzeit, eine schlimme Verletzung und der Tod eines Elternteils.

Sogar das Thema Bandauflösung stand im Raum – angesichts der Tatsache, dass Walk The Moon da mit „Shut Up And Dance“ gerade den größten Hit ihrer Karriere gelandet hatte, eigentlich eine absurde Option.

Und Gott sei Dank ist das auch nicht eingetreten. Sonst gäbe es diese klasse Musik nicht!


Dieses Album stellt SR 1 vom 8. bis 14. Januar 2018 täglich in seinem Programm vor; am Sonntag verschenken wir die CD auch.

Artikel mit anderen teilen