Texas - Jump On Board (Foto: Warner Music)

Texas - Jump On Board

  14.07.2017 | 10:53 Uhr

Sie kommen aus Glasgow, nennen sich aber Texas. Die Band rund um Sängerin Sharlee Spiteri hatte Riesenhits, einer davon ist ein richtiger Klassiker: "I Don't Want A Lover". Jetzt ist ihr neuntes Album da.

Diese neue Platte heißt „Jump On Board“. "Das ist eine Einladung an Euch", sagt Sängerin Sharleen Spiteri. Eine Einladung zu Freiheit und zu Leichtigkeit in diesen Zeiten. Wo alles schon so anstrengend und angstmachend ist, wollen Texas eine Insel anbieten, um „zu sich zu kommen“.
Das geht auch ganz gut, "Jump On Board" ist eine richtige Sommerplatte geworden. Zehn Lieder, keine 40 Minuten, aber sehr kurzweilig. Dabei klingen die Songs wie man sie von Texas kennt. Die Band ist immer ihrem Stil treu geblieben. Ihre Einflüsse sind schon immer der „Northern Soul“ und bisschen Disco gewesen, dazu gibt der relaxte Gesang von Sharleen Spiteri den Songs das gewisse Etwas.
Spiteri wird im November 50 jahre jung. Ein Grund, sagt sie, dass das Album auch vom „Älter werden“ und vom „Frieden mit sich selbst schließen“ handelt.

Live

Im Herbst gebenTexas zwei Konzerte in Deutschland, in Berlin und Frankfurt.
Hier in der Region treten sie am
5. November 2017 in der Rockhal in Esch sur Alzette, Luxemburg, auf.


Diese CD hat SR 1 auch am 5.7.2017 in der Sendung 'Dein Vormittag im Saarland' vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen