Revolverheld - Zimmer mit Blick (Foto: Sony Music)

Revolverheld - Zimmer mit Blick

  13.04.2018 | 11:30 Uhr

Nach Hits wie 'Freunde bleiben' und 'Lass uns gehen', zahlreichen Tourneen und Auszeichnungen haben Revolverheld eine Auszeit eingelegt. Nun hat sich die Band mit einem neuen Album zurückgemeldet. Die Songs gibt es sicher auch bei ihrem Auftritt auf dem 'SR 1 Alm Open Air' am 24. August live zu hören.

Am 26. November 2016 sind Revolverheld gegen 23 Uhr nach dem Abschlusskonzert ihrer „MTV Unplugged“-Tour von der Bühne gegangen. Danach wurde es erst mal still um die Band. Nach vielen Jahren mit zahlreichen Konzerten und CDs beschlossen die Musiker, eine Pause einzulegen - um mal zu schauen, wo sie gerade stehen, wie die Karriere läuft und auch, wo sie selbst im Leben stehen.

Das neue Album 'Zimmer mit Blick' ist jetzt das Ergebnis - und bietet mit dem Titelsong zur Abwechslung mal eine deutsche Band mit einem sozialkritischen Lied. Er ist einer der direkten Titel, 'unterschwellig' gibt es noch ein paar weitere. Und das ist gut so.

Eigentlich wollten Revolverheld ja ein Jahr nichts machen. Einfach Pause. Aber nach einem Monat wurde es Sänger Johannes Strate schon langweilig. Nichts machen kann er wohl einfach nicht. Aber: Die Band hat aber auch fast fünf Jahre nicht an neuen Songs gearbeitet. Das bisher letzte Studioalbum war schon 2013 erschienen, denn die 'Unplugged'-CD war ja 'nur' eine Best Of. Da juckt es dann schon.

Zu ihrer aktuellen Single 'Immer noch fühlen' sagt Johannes Strate, dass der Song vielleicht hilft, "in wirren Zeiten wie diesen seinen inneren Kompass wieder auszurichten.“

Übrigens: Am 24. August spielen Revolverheld beim 'SR1 Alm Open Air' auf der Bergehalde in Reden.


Dieses Album hat SR 1 am13. April 2018 auch in der Sendung "Dein Vormittag im Saarland" vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen