Gentleman - The Selection (Foto: Universal Music)

Gentleman - The Selection

  14.07.2017 | 10:53 Uhr

Ein Deutscher macht auf Jamaica Karriere - als Reggaemusiker! Gibt's nicht? Aber ja. Tilmann Otto ist das gelungen. Besser bekannt ist er als Gentleman. Nach acht Studioalben und drei Live-Mitschnitten, darunter "MTV-Unplugged", gibt's jetzt von Gentleman mit einem Überblick über seine Erfolge die richtige Sommermusik.

Wenn einer seit 20 Jahren auf der Bühne steht und über 1000 Shows in der ganzen Welt gespielt hat, dann kann er mal ein Best-Of-Album rausbringen! Gentlemans Best-Of heißt "The Selection"- mit den Songs, die wir alle von Gentleman kennen, bei denen wir mitsingen und darauf tanzen. "Superior" zum Beispiel. Der Titel war 2004 monatelang ganz oben in den Charts. Aber selbstverständlich finden wir auch seine Hits "Intoxication" und "Serenity" sowie "Warn dem" mit Shaggy auf dem Album.

2004 wurde Gentleman in den USA auch als Best New Reggae Artist ausgezeichnet. Nicht schlecht für einen Jungen aus Köln! Und wie kommt Tilmann Otto aus Köln zum Reggae? Weil sein Bruder ihm einst Mixtapes aus Jamaika mitbrachte. Mit 17 ist er selbst zum ersten Mal nach Jamaika gereist. Kurz drauf hat Tilmann die Schule geschmissen, sich Gentleman genannt und losgelegt. Ein Geheimnis seines Erfolges ist wahrscheinlich auch, dass er nicht nur auf Englisch singt, sondern sich auch Patois gelernt hat. Kein Wunder, dass seine Songs so authentisch klingen und erfolgreich sind.

Die gibt's nun zusammengefasst auf "The Selection". Insgesamt sind es 22 Songs, darunter auch neue, zum Beispiel "Imperfection", bei dem Gentleman von Aloe Blacc unterstützt wird. Weitere Gäste sind neben Shaggy und Blacc Sean Paul, Christopher Martin, Ky-Mani Marley und Tanya Stephens.


Diese CD hat SR 1 auch am 13.07.2017 in der Sendung 'Dein Vormittag' vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen