Albumcover 'A Brand New Me'  (Foto: Warner Music)

Aretha Franklin - A Brand New Me

  13.11.2017 | 19:00 Uhr

Die "Lady of Jazz" Aretha Franklin hat vor 50 Jahren ihren ersten Plattenvertrag unterschrieben. Zum Jubiläum ist jetzt eine ganz besondere CD erschienen: "A Brand New Me".

Die Gesangsspuren sind original aus den 1960ern. Das Royal Philharmonic Orchestra hat - wie schon bei den Elvis-Produktionen - in den berühmten Londoner Abbey Road Studios gespielt. Der großartige Chorgesang ist ebenfalls frisch aufgenommen und arrangiert von keiner Geringeren als R&B-Legende Patti Austin.

Es ist schon ein Wagnis und ein Experiment, diese richtigen Rhythm&Blues-Kracher mit großem klassischen Orchester zu bringen. Aber das Experiment gelingt auch hier wieder. Allerdings muss man bei manchen Songs schon aufpassen, dass man die neue Version nicht nur am viel besseren Sound erkennt. Die Arrangements stimmen eben auf den Punkt.

Ein bisschen abseits des Üblichen, aber vielleicht gerade deshalb total reizvoll: Aretha Franklin virtuell zusammen mit dem Royal Philharmonic Orchestra und dem Album "A Brand New Me". Unter den 14 Songs sind natürlich alle Klassiker - von "Think" über "I say a little prayer" und "You make me feel like a natural woman" bis zum wunderbaren "Respect".

Diese CD hat SR 1 auch am 13.11.2017 in der Sendung 'Abendrot' vorgestellt.

Artikel mit anderen teilen