Philipp Poisel im SR 1 Studio (Foto: SR)

SR 1 Unplugged mit: PHILIPP POISEL

 

SR 1 Unplugged mit
PHILIPP POISEL

27. November 2017
20 Uhr
Saarbrücken
Funkhaus Halberg
Studio Eins

Sechs Jahre hat es gedauert, bis wir im Februar 2017 Neues von Philipp Poisel gehört haben. Nach seinen Hits wie 'Eiserner Steg' und 'Wie soll ein Mensch das ertragen' sowie zwei erfolgreichen Alben hat er sich viel Zeit mit dem Nachfolger gelassen.

Inzwischen steht fest: Der langjährige kreative Prozess des Schreibens und Aufnehmens der neuen Songs hat sich gelohnt. Das dritte Album 'Mein Amerika' schaffte es auf Platz eins der deutschen Charts. Und auf eine erfolgreiche Tour kann der Schwabe auch zurückblicken.

Am 27. November tritt Philipp Poisel bei der exklusiven Konzertreihe SR 1 Unplugged auf. Neben Titeln aus seiner neuen CD bringt er natürlich auch Hits seiner beiden Vorgängeralben mit - und Ihr könnt hautnah dabei sein!

Tickets für das Konzert gibt es - wie immer bei SR 1 Unplugged - nirgendwo zu kaufen. Wir verschenken sie täglich im SR 1-Programm und hier:

ICH WILL DABEI SEIN

Meine Daten
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Einfach das Formular einmal ausfüllen und abschicken - dann seid Ihr im Lostopf!
Die Gewinner werden von uns per E-Mail benachrichtigt.


Rechtliche Hinweise

Die Teilnahme an der Verlosung ist nur direkt möglich, eine Vertretung durch Dritte ist nicht zulässig. Der Gewinn wird nur in der ausgelobten Form vergeben, insbesondere ist er nicht in Geld auszahlbar.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SR sowie deren Angehörige sind nicht teilnahmeberechtigt. Personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Abwicklung der Verlosung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.


Philipp Poisel: Neuanfang mit 'Mein Amerika'

Philip Poisel - Mein Amerika (Foto: Grönland / Rough Trade)

Nach seinen Hits, Erfolgen und dem Trubel um seine Person hat sich Philipp Poisel entschlossen, den Fokus komplett auf seine neue Musik zu legen. Er meldete sich bei den sozialen Netzwerken ab, schaltete sein Smartphone aus und reiste nach Nashville, um sein Album 'Mein Amerika' aufzunehmen. Fernab vom aktuellen politischen Geschehen in den USA handeln die Songs von Mythen und Möglichkeiten, Aufbruch und Freiheit, also dem Amerika seiner Kindheit.

Die meisten der zwölf Songs bebildern seinen Traum von diesem Land in einem voluminösen Band-Sound. Poisel hat mit der neuen CD sein musikalisches Spektrum erweitert. Dennoch ist sein typischer Stil schnell zu erkennen. Der Musiker nimmt seine Fans mit in seine Gefühlswelt - mit allen Fragen und Bedenken, die ihn heimsuchen.

Artikel mit anderen teilen