Endspurt: Spitzenkandidaten der Bundestagswahl diskutieren (Foto: SR Fernsehen)

Endspurt - Spitzenkandidaten der Bundestagswahl diskutieren

 

Am 14. September fühlen Roman Bonnaire und Norbert Klein den saarländischen Spitzenkandidaten für den Bundestag von CDU, SPD, Linke, FDP, Grüne und AfD auf den Zahn. Und Sie können dabei mitmachen: Haben Sie Anmerkungen zu den Themen der Sendung? Ausgewählte Zuschriften werden in der Sendung aufgegriffen.

Sendung: Donnerstag 14.09.2017 20.15 Uhr

Zu Gast in der Sendung sind: Peter Altmaier (CDU), Heiko Maas (SPD), Thomas Lutze (die Linke),  Oliver Luksic (FDP), Markus Tressel (Bündnis 90/Grüne), und Christian Wirth (AfD).

Zunehmende Altersarmut, soziale Gerechtigkeit, sichere Arbeitsplätze, innere Sicherheit – das sind die Themen, die die Saarländer beschäftigen.

Wenn Sie zu diesen Themen Vorschläge, Ideen oder Fragen haben, haben Sie hier Platz dafür

Klicken Sie bitte den Lyoner an.
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Captcha Image
Leider ist beim Senden der Nachricht ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen Sie es noch einmal.
Vielen Dank für deine Nachricht, sie wurde erfolgreich gesendet.

Sie können Ihre Anmerkungen auch per Email an btw17@sr.de schicken oder über die Facebookseite von SR.de einreichen.

Am 14. September ab 15.00 Uhr können Sie sich außerdem unter der Telefonnummer 01803 665533* dazu melden.
*Aus dem deutschen Festnetz 9 Cent/Minute, mobil maximal 42 Cent/Minute


Was liegt den Politikern der verschiedenen Parteien wirklich am Herzen? Was wollen sie unbedingt erreichen und was unbedingt verhindern? Worin unterscheiden sich ihre Positionen? Wie nah sind sie an den Problemen der Bürger?

Am Donnerstag, den 14. September, werden Roman Bonnaire und Norbert Klein den saarländischen Spitzenkandidaten für den Bundestag 90 Minuten lang auf den Zahn fühlen: Peter Altmaier (CDU), Heiko Maas (SPD), Thomas Lutze (die Linke),  Oliver Luksic (FDP), Markus Tressel (Bündnis 90/Grüne), und Christian Wirth (AfD).

Die Zuschauerinnen und Zuschauer können sich mit ihren Fragen und Anregungen an der Sendung beteiligen- per Mail, Telefon oder online

Artikel mit anderen teilen