Logo der SV Elversberg  (Foto: Verein/SR)

Freiburg stoppt Elversberger Serie

  08.10.2017 | 15:54 Uhr

Die Positiv-Serie von Fußball-Regionalligist SV Elversberg ist am Sonntagnachmittag gerissen. Beim SC Freiburg II verlor die SVE knapp mit 0:1 (0:0). In der Tabelle rangieren die Saarländer daher weiter im Mittelfeld.

Fünf Siege und ein Unentschieden aus den letzten sechs Spielen standen für die SV Elversberg vor der Partie gegen den SC Freiburg II zu Buche. Doch diese Positiv-Serie riss am Sonntagnachmittag im Breisgau. Gegen die U23 der Freiburger kassierte die Mannschaft von Trainer Karsten Neitzel eine 0:1 (0:0)-Niederlage.

Video [sportarena am Sonntag, 08.10.2017, Länge: 5:17 Min.]
Fußball: Elversberg unterliegt Freiburg

Entscheidung nach einer Stunde

Die erste Halbzeit verlief torlos. Nach der Pause war es Stürmer Christoph Daferner, der mit seinem Tor in der 59. Minute für den entscheidenden Treffer für die Freiburger sorgte. Für Daferner war es das fünfte Tor in dieser Saison.

Nach der Niederlage im Breisgau geht es für die SVE um einen Tabellenplatz nach unten auf Rang fünf. Die nächste Chance, wieder auf die Siegerstraße zurückzukehren, hat die SV Elversberg am Samstag. Um 14.00 Uhr empfangen die Saarländer dann die Stuttgarter Kickers.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfnknachrichten vom 08.10.2017 berichtet.

Artikel mit anderen teilen