Historisches WM-Gold für Schäfer (Foto: SR)

Pauline Schäfer wechselt den Verein

  05.02.2018 | 17:15 Uhr

Schwebebalken-Weltmeisterin Pauline Schäfer wechselt nach nur einem Jahr den Verein. Das hat die Deutsche Turnliga bekannt gegeben.

Pauline Schäfer verlässt den deutschen Vizemeister TG Karlsruhe-Söllingen und schließt sich dem Liga-Konkurrenten TSV Tittmoning an. Auch ihre Schwester Helene Schäfer wird den Karlsruher Verein verlassen. Für welchen Verein sie künftig turnen wird, ist aber noch unklar.

Gold und Saar-Sportlerin des Jahres

Die 21-jährige Pauline Schäfer feierte in diesem Jahr ihren größten Erfolg bei der Weltmeisterschaft in Montreal - dort holte sie die Goldmedaille am Schwebebalken. Außerdem wurde sie im vergangenen Jahr zur Saarsportlerin des Jahres gekürt.

Schäfer kreierte sogar ein eigenes Turnelement. Der „Schäfer“ ist ein Seitwärts-Salto mit halber Drehung.

Sport
Auszeichnungen für Saarsportler
Timo Bernhard, Pauline Schäfer und die Mannschaft der TG Saar sind Sieger bei der Wahl der Saarsportler 2017. Sie wurden im Rahmen einer Sport-Gala am Sonntag in der Hermann-Neuberger-Sportschule geehrt.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten bei SR 3 am 5.02.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen