Kunstrasenplätze werden aus verschiedenen Granulaten hergestellt. Einige dieser Granulate stehen nun im Verdacht krebserregend zu sein. Im Saarland stehen die Plätze von Beginn an unter Beobachtung und die Sportplanungskommission warnt vor diesen Stoffen. Dennoch gibt es noch zwei Plätze, bei denen die Granulate verwendet wurden.

Rekordsieger Borussia Düsseldorf hat zum 25. Mal den Tischtennis-Pokal gewonnen. Im Endspiel des Final Four setzte sich der Titelverteidiger am Sonntag gegen den Vizemeister 1. FC Saarbrücken mit 3:0 durch.

Der TV Bliesen wartet weiter auf den ersten Sieg im neuen Jahr. Die Saarländer mussten vor heimischem Publikum eine 1:3-Niederlage gegen den Tabellendritten, TuS Kriftel, hinnehmen. Bliesen bleibt durch die Niederlage mit nur sechs Punkten aus zehn Spielen weiter in der Abstiegszone.

Am Wochenende hat der Deutsche Ringerbund eine neue Strukturierung der Bundesliga beschlossen. Fünf bisherige Erstligisten haben sich dagegen entschieden, der neuen Bundesliga beizutreten. In der neuen Gruppe West der Bundesliga werden zukünftig neben Köllerbach drei weitere saarländische Vereine starten, was zu zahlreichen spannenden Derbys führen könnte.

Die Saarlouis Royals haben bei ihrem ersten Spiel im neuen Jahr einen Heimsieg eingefahren. Sie besiegten die Gäste vom USC Freiburg mit 73:69 vor 650 Zuschauern in der Saarlouiser Stadtgartenhalle. Nach dem Weggang von Kristi Mokube in der Weihnachtspause hatten die Royals die US-Amerikanerin Portia Durrett verpflichtet.

Rund 30 Unerschrockene haben sich am Sonntag bei zwei Grad Wassertemperatur im Itzenplitzer Weiher getummelt. Anlass war das traditionelle Neujahrsschwimmen.

Neue VIP-Lounge, neues Trainingsgelände: Der FC Homburg will das Waldstadion attraktiver und fit für die 3. Liga machen. Das gefällt nicht allen Fans. Doch für den Verein sind die infrastrukturellen Maßnahmen laut Trainer Jens Kiefer überlebenswichtig.

Die Landesregierung will in diesem und dem kommenden Jahr je fünf Millionen Euro für die Sanierung der saarländischen Bäder zur Verfügung stellen. Das geht aus dem Bäderkonzept hervor, das Innenminister Bouillon vor dem Innenausschuss des Landtags vorgestellt hat.

Nach der vierwöchigen Winterpause haben die saarländischen Regionalligisten das Trainung wieder aufgenommen. Und während Elversberg und Homburg noch den Transfermarkt durchkämmen, hat der 1. FC Saarbrücken schon zugeschlagen und einen Saarländer verpflichtet.

Sportnachrichten