sportschau.deOlympische Spiele in leichter Sprache und mit Audiodeskription

Vom 9. bis zum 25. Februar finden in Pyeongchang in Südkorea die Olympischen Winterspiele statt. Hier können Sie die Spiele in einem separaten Audiostream mit Live-Audiodeskription verfolgen. Außerdem gibt es ein umfabgreiches Angebot in leichter Sprache.

Weitere Sportmeldungen

In buchstäblich letzter Sekunde hat Fußball-Regionalligist 1. FC Saarbrücken seinen Sieg gegen den zuletzt schwächelnden FSV Mainz 05 II hergegeben. Bis Mitte der zweiten Halbzeit hatten die Saarbrücker komfortabel in Führung gelegen, am Ende muss sich der FCS mit einem 2:2 zufriedengeben.

Die 23. Olympischen Winterspiele in Pyeongchang sind beendet. Im Medaillenspiegel landete Deutschland mit 14 Gold-, zehn Silber- und sieben Bronzemedaillen auf dem zweiten Platz.

Die deutschen Eishockey-Spieler haben die Silbermedaille nicht vergoldet, aber Sportgeschichte geschrieben. In einem dramatischen Finale verlor das DEB-Team in der Verlängerung gegen die Olympischen Athleten aus Russland.

Der SV Röchling Völklingen hat im Abstiegsduell beim TSV Mainz nach einem 0:3-Rückstand noch einen Punkt gesichert. Erst in der Nachspielzeit gelang den Saarländern der entscheidende Ausgleich.

Zwölf Punkte liegt die SV Elversberg derzeit hinter dem Relegationsplatz. Am Samstag treffen die Elversberger auf Tabellennachbar Hoffenheim. Die sportarena blickt zusammen mit Spieler Florian Bichler schon mal auf die kommende Partie.

Der 1. FC Saarbrücken darf weiter in Vöklingen spielen – auch im Falle eines Aufstiegs in die Dritte Liga. Dafür hat sich der Völklinger Stadtrat einstimmig ausgesprochen. Der Stadtrat gab dazu am Freitagabend grünes Licht für notwendige Umbauten.

Die Zweitliga-Handballer der HG Saarlouis haben am Freitagabend das erste von zwei wichtigen Spielen an diesem Wochenende verloren. Beim Abstiegskonkurrenten HSG Konstanz unterlagen die Saarländer mit 22:24. Zur Halbzeit hatte die HGS noch geführt.

Der SR Thementag beschäftigt sich mit Infos rund um das Auto. Der Motorsport ist im Saarsport seit Jahrzehnten fest verankert. Vor allem die Rallyeszene hierzulande ist lebendig. Auch in Zeiten, in denen sich die Einstellung zum automobilen Rennsports verändert hat.

Der Präsident des Landessportverbandes LSVS, Klaus Meiser, wird bei der nächsten Mitgliederversammlung nicht mehr kandidieren. Im Zusammenhang mit der Finanzaffäre beim LSVS ermittelt derzeit die Staatsanwaltschaft unter anderem gegen Meiser wegen des Verdachts der Untreue und Vorteilsgewährung. Der 63-jährige Politiker hatte den Verband 2014 von seinem Vorgänger Gerd Meyer übernommen.

Chronik

Sportnachrichten