Patrick Schmidt und Nestor Herve Djengoue (Foto: Imago / Eibner)

FCS siegt souverän gegen Frankfurt

  10.09.2017 | 16:00 Uhr

Der 1. FC Saarbrücken hat die Tabellenführung in der Regionalliga Südwest verteidigt. Im Heimspiel gegen den FSV Frankfurt sicherten sich die Saarländer den dritten 3:0-Sieg in Folge.

Die Saarbrücker starteten stark in die erste Halbzeit. Bereits in der siebten Minute sorgte FCS-Stürmer Patrick Schmidt für die Führung seiner Mannschaft. Nicht mal zehn Minuten später konnte Kevin Behrens den Vorsprung der Saarländer mit seinem 2:0-Treffer (13. Minute) weiter ausbauen. Der FSV Frankfurt hatte dem FCS nichts entgegen zu setzen. So ging es für die Blau-Schwarzen mit der 2:0-Führung in die Kabine.

Video [sportarena am Sonntag, 10.09.2017, Länge: 4:25 Min.]
Fußball: 1. FC Saarbrücken gegen FSV Frankfurt

Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam die Mannschaft von Trainer Dirk Lottner erneut in Fahrt. Bereits in der 47. Minute traf wieder Schmidt für die Gastgeber und sorgte für die Entscheidung. Für den 1. FC Saarbrücken endete damit bereits das dritte Spiel in Folge ohne Gegentor.

Das nächste Regionalligaspiel steht für den FCS erst am Montag, 18. September, an. Dann reisen die Saarländer zu Wormatia Worms. Anpfiff ist um 20.15 Uhr.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 10.09.2017 berichtet.

Artikel mit anderen teilen