Saarbrücken gegen Waldhof Mannheim (Foto: imago / Thomas Frey)

FCS besiegt Tabellenführer in Unterzahl

Thomas Braun   17.04.2017 | 15:06 Uhr

Der 1. FC Saarbrücken macht es wieder spannend im Kampf um den Aufstieg. In Unterzahl setzten sich die Saarländer am Ostermontag im Spitzenspiel gegen Tabellenführer Waldhof Mannheim durch.

Es war ein Blitzstart, den Saarbrücken im Mannheimer Carl-Benz-Stadion hinlegte. Gleich in der ersten Spielminute fälschte Alexandre Mendy einen Freistoß ab und brachte die Saarländer mit 1:0 in Führung. Die Saarbrücker machten weiter das Spiel - mit der verdienten Führung ging es in die Pause.

Video [sportarena am Ostermontag, 17.04.2017, Länge: 5:40 Min.]
Fußball: Waldhof Mannheim - 1. FC Saarbrücken

Rote Karte für Chrappan

Kurz nach dem Seitenwechsel hatte Mannheim die Chance zum Ausgleich - doch kurz vor dem eigenen Sechzehner zog Peter Chrappan die Notbremse und musste dafür mit Rot vom Platz. Von Schock beim FCS allerdings keine Spur: Nur drei Minuten später wurde Patrick Schmidt von seinen Mitspielern perfekt in Szene gesetzt und erhöhte mit dem Außenrist auf 2:0.

Nächstes Spitzenspiel gegen die SVE

FCS schlägt Mannheim in Unterzahl
Audio [SR 3, (c) SR, Frank Grundhever, 17.04.2017, Länge: 00:40 Min.]
FCS schlägt Mannheim in Unterzahl

Mit dem Sieg schließen die Saarbrücker wieder näher auf die Relegationsplätze auf. Sie liegen nun sechs Punkte hinter Elversberg und sieben Punkte hinter Mannheim, haben allerdings ein Spiel weniger. Bereits am Samstag könnten die Saarbrücker den Rückstand weiter verkürzen, dann kommt es zum direkten Duell zwischen der SVE und dem FCS.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 17.04.2017 berichtet.

Artikel mit anderen teilen