DFB-Pokal Frauen (Foto: Imago/Foto2Press)

DFB-Pokal: FCS-Frauen gegen Bayern München

  07.01.2018 | 18:51 Uhr

Die Frauen des 1. FC Saarbrücken treffen im Viertelfinale des DFB-Pokals auf den FC Bayern München. Das ergab die Auslosung am Sonntagabend in der ARD-Sportschau.

Es ist ein Mammutaufgabe für die Mannschaft von Trainer Taifour Diane. In der Runde der letzten Acht treffen die Zweitligisten aus Saarbrücken auf die Frauen des FC Bayern München. Und die stehen in der 1. Bundesliga derzeit auf dem zweiten Platz der Tabelle. Als Zweite überwintern auch die FCS-Frauen, allerdings in der 2. Bundesliga Süd. Im direkten Vergleich der beiden Teams ist die Bilanz deutlich: In 20 Partien gingen 17 Mal die Bayern als Sieger vom Platz. Drei Mal trennte man sich unentschieden.

Dass man einen Bundesligisten schlagen kann, das bewiesen die Saarländerinnen erst Mitte Dezember, als man im Achtelfinale den FF USV Jena mit 1:0 bezwang. Allerdings: Jena und die Bayern spielen innerhalb der Bundesliga in anderen Sphären. Jena kämpft derzeit gegen den Abstieg und steht mit einem Punkt auf dem zweitletzten Tabellenplatz. Anders die Bayern: Mit drei Punkten Rückstand auf den VfL Wolfsburg haben die Münchnerinnen noch alle Chancen auf den Meistertitel.

Das Viertelfinale zwischen dem FCS und dem FCB findet am 14. März in Saarbrücken statt.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 07.01.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen