Verinslogo der HG Saarlouis (Foto: SR)

HGS unterliegt in Neuss

  12.11.2017 | 21:08 Uhr

Nach dem Sieg gegen Dresden in der Vorwoche hat die HG Saarlouis ihr zweites Spiel unter dem neuen Trainer Philipp Kessler verloren. Die Saarländer unterlagen den Rhein Vikings in Neuss klar mit 19:28.

Die Partie verlief zunächst ausgeglichen. Nach einer Viertelstunde stand es 7:7. Zur Halbzeit lag Neuss dann mit 13:11 in Führung.

Nach der Pause wurde der Aufsteiger stärker. In der Schlussphase trumpften die Gastgeber dann richtig auf und zogen uneinholbar davon. Erfolgreichster HGS-Werfer war mit fünf Toren Jerome Müller. Am Samstag empfängt die HG Saarlouis Dessau.

Über dieses Thema wurde auch im aktuellen bericht vom 12.11.2017 berichtet.

Artikel mit anderen teilen