SV Röchling Völklingen (Foto: SR)

Überzahl, Elfmeter und Sieg für Röchling

  14.04.2018 | 15:56 Uhr

Praktisch schon abgestiegen, bäumen sich die Völklinger ein letztes Mal auf: Gegen die Stuttgarter Kickers setzte sich Röchling am Samstag dank eines Doppelschlages von Felix Dausend mit 2:0 durch.

In der Liga liegen die Völklinger abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz - der Klassenerhalt ist nur noch theoretisch möglich. In der gesamten Saison gab es aus 31 Spielen nur drei Siege. Am Samstag gegen die Stuttgarter Kickers kam Nummer vier dazu.

Die Völklinger profitierten dabei davon, dass Stuttgart ab der zweiten Halbzeit nur noch mit zehn Mann auf dem Platz stand. In der 78. Minute erzielte Felix Dausend zunächst das 1:0 für Völklingen und machte zwei Minuten später mit einem verwandelten Foulelfmeter den Sieg perfekt.

Video [sportarena am Samstag, 14.04.2018, Länge: 3:47 Min.]
Völklingen erzielt vierten Sieg der Saison

Tabellenletzter trotz Sieg

Die Völklinger haben nun 21 Punkte auf dem Konto - bleiben damit aber trotzdem mit deutlichem Abstand auf dem letzten Tabellenplatz der Regionalliga Südwest. Weiter geht es für Röchling am kommenden Samstag in Mainz.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 14.04.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen