Der Kampf um die Rechtschreibung  (Foto: imago/Steinach)

Wie gut ist Ihre Rechtschreibung?

Katrin König  

Vor 20 Jahren ist die deutsche Rechtschreibreform in Kraft getreten - und noch immer ist manchen unklar, wie einige Wörter geschrieben werden. Wir haben ein kleines Quiz zusammengestellt - oder doch eher: zusammen gestellt? - mit dem Sie Ihr Wissen testen können.

Audio: Umfrage und Interview
Die Rechtschreibreform - ein Flop?

Kaum hat man sich alle Eselsbrücken gemerkt, kommt 1996 die Rechtschreibreform daher und wirft alles Gelernte über den Haufen. Ganz so schlimm ist es dann aber doch nicht. Für einige Wörter gelten sogar zwei richtige Schreibweisen, wovon allerdings eine vom Duden empfohlen wird. "Dekolleté" beispielsweise darf man auch "Dekolletee" schreiben. Auch die "Majonäse" bietet Traditionsbewussten die Möglichkeit, sie "Mayonnaise" zu schreiben. Anders ist es zum Beispiel bei Stängel. Die alte Form "Stengel" darf man nicht mehr benutzen.

Als kompliziert empfinden manche die neuen Regeln der Getrennt- und Zusammenschreibung und auch die Groß- und Kleinschreibung hat sich noch nicht bei allen eingeprägt. Wir haben ein paar Fälle gesammelt und ein Quiz daraus erstellt.

Quiz zur Rechtschreibung

Frage 1 von 10

„st wird nie getrennt, auch wenn das ganze Schulhaus brennt“. Was viele so noch gelernt haben, gilt heute nicht mehr: Fens-ter trennt man mittlerweile zwischen dem s und dem t. Aber wie ist es bei Zucker?

Hinweis: Die richtigen Antworten sind die vom Duden empfohlenen Schreibweisen.

Artikel mit anderen teilen