Der Hauptbahnhof von Luxemburg-Stadt (Foto: SR)

Ausbau des Luxemburger Bahnhofs

  05.01.2018 | 20:22 Uhr

Der Hauptbahnhof von Luxemburg-Stadt wird für 171 Millionen Euro ausgebaut. Nach Informationen des Luxemburger Worts hat die Regierung ein entsprechendes Gesetz verabschiedet.

Bis zum Jahr 2021 sollen zwei neue Bahnsteige am Hauptbahnhof von Luxemburg-Stadt in Betrieb genommen werden. Außerdem soll eine Fußgängerbrücke gebaut werden. Sie soll den Zugang zu den einzelnen Bahnsteigen ermöglichen. Geplant seien hier sowohl Treppen als auch Aufzüge.

Hintergrund der Erweiterung des Hauptbahnhofs ist das stark angestiegene Fahrgastaufkommen in den letzten Jahren.

Artikel mit anderen teilen