Brote in der Auslage einer Bäckerei (Foto: dpa/Jens Kalaene)

Insolvenzverwalter will Bäckerei Albert Backes retten

  16.04.2018 | 15:51 Uhr

Die Traditionsbäckerei Albert Backes aus Tholey ist insolvent. Nach Angabe des Insolvenzverwalters wird der Betrieb vorerst weitergeführt. Derzeit werden Investoren gesucht.

Die Bäckerei habe aufgrund strategischer Versäumnisse in der Vergangenheit in den letzten Jahren nach und nach ihre Wettbewerbsfähigkeit verloren, teilte Insolvenzverwalter Robert Schiebe mit. Derzeit laufe der Betrieb weiter.

Insgesamt arbeiten bei der Bäckerei 38 Angestellte. Neben dem Hauptstandort in Tholey betreibt die Bäckerei Albert Backes vier weitere Filialen in Primstal, Oberthal, Salbach und Marpingen.

Artikel mit anderen teilen