Das Logo des Autobauers Ford (Foto: dpa/Jason Szenes)

Zusätzlich über 500 Festanstellungen bei Ford

Axel Burmeister / Mit Informationen von Karin Mayer   09.02.2018 | 16:21 Uhr

Im Ford-Werk Saarlouis werden 540 Zeit- und Leiharbeiter fest angestellt. Das hat der Betriebsrat den Beschäftigten am Freitag mitgeteilt. Vor dem Focus-Modellwechsel im Sommer würden zudem 550 zusätzliche Leiharbeiter eingestellt.

Ford Saarlouis stellt über 500 neue Mitarbeiter ein
Audio [SR 3, Karin Mayer, 09.02.2018, Länge: 02:47 Min.]
Ford Saarlouis stellt über 500 neue Mitarbeiter ein

Das sind gute Nachrichten für die Belegschaft bei Ford Saarlouis: 540 Mitarbeiter werden festangestellt. Trotz Diesel-Skandal und drohendem Brexit baut das Unternehmen die Beschäftigung auf. Der Grund: Vor dem Focus-Modellwechsel im Sommer wird zusätzliches Personal gebraucht. Davon profitieren auch 270 Leiharbeiter, deren Verträge bis Ende des Jahres verlängert werden. Es werden aber noch mehr Hände gebraucht. 550 zusätzliche Leiharbeiter sollen in den kommenden Monaten im Werk beschäftigt werden.

Video [aktueller bericht, 09.02.2018, Länge: 1:56 Min.]
Neueinstellungen bei Ford

Modellwechsel gestalten

Die Beschäftigung im Ford-Werk steigt damit auf einen Höchststand von über 7000 Mitarbeitern. Der Standort bereitet derzeit die Produktion des neuen Focus-Modells im Frühsommer vor. Einstellungen in dieser Größenordnung gab es zuletzt 2010 - ebenfalls um den Modellwechsel zu gestalten.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 09.02.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen