Trinkwasser, Wasser, Wasserhahn (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Wasser in Ommersheim wird gechlort

  10.11.2017 | 10:18 Uhr

In Ommersheim muss das Trinkwasser nicht mehr abgekocht werden. Das haben die Technischen Werke Mandelbachtal dem SR mitgeteilt. Derzeit werde das Leitungsnetz aber noch weiter gechlort.

Durch die Chlorung kann es noch zu leichten Geruchs- und Geschmacksveränderung kommen. Gesundheitliche Bedenken bestehen laut den Technischen Werken aber nicht mehr, das Trinkwasser könne wieder uneingeschränkt genutzt werden.

Derzeit läuft noch die Ursachenforschung, wie es zu der Verunreinigung kam. Am Donnerstagmorgen waren in Ommersheim Bakterien im Trinkwasser entdeckt worden.

Über dieses Thema wurde auch in der SR 3-Rundschau vom 10.11.2017 berichtet.

Artikel mit anderen teilen