Geheirade von Susanne Klein aus Saarlouis, Foodblog „Mädchenvöllerei“ (Foto: Susanne Klein)

Saarländische Gerichte - neu erfunden

Felicitas Fehrer   16.10.2017 | 09:48 Uhr

Hauptsach gudd gess! Saarländer lieben reichhaltiges, deftiges Essen. Damit es nicht langweilig wird, haben drei saarländische Foodblogger und ein Koch ihre liebsten Traditionsgerichte aus der Region ganz neu erfunden.

Wenn im Saarland eines groß geschrieben wird, dann ist das die Liebe zum Essen. Und wann könnte man die besser zelebrieren als am World Food Day? Hier gibt es die kreativen Rezepte zum Nachkochen.

High Class "Schwenker-Burger"
Rezept von Jutta Hehn aus St. Ingbert
Fingerfood-Variante: Grumbeer Kieschelscher
Rezept von Christine Sinnwell-Backes aus Hüttersdorf
Bibbelsches Bohnesupp mit Schweinebauch
Rezept von Jonas Schwarz, Koch aus Dillingen/Saar
Kürbis-Schneebällchen
Rezept von Katharina Schwarz aus Saarbrücken
Panorama
Geheirade: Zuckersüße Liebe
Rezept von Susanne, Katja, Katharina, Katarina und Anna-Lena aus Saarlouis

Artikel mit anderen teilen