Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

  16.04.2018 | 09:06 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der B406 bei Perl ist am Sonntagnachmittag ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann die Kontrolle über seine Maschine verloren und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Nach Polizeiangaben hatte ein Fahrer aus einer Gruppe von Motorrädern andere überholen wollen. Dabei verlor er wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seine Maschine, kam auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer zusammen.

Durch die Kollision gerieten beide Maschinen in Brand. Der 46-jährige Unfallverursacher wurde lebensgefährlich verletzt. Der zweite Fahrer erlitt schwere Verletzungen.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 16.04.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen