Feuerwehrauto (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Hoher Sachschaden bei Brand in Supermarkt

  15.04.2018 | 19:46 Uhr

Ein Brand in einem Rewe-Markt in Saarbrücken-Malstatt hat hohen Sachschaden verursacht. Das Feuer war zwar schnell gelöscht, durch die enorme Rauchentwicklung sind aber viele Lebensmittel kontaminiert und müssen entsorgt werden.

Nach Angaben der Feuerwehr war der Brand am Sonntagnachmittag in einem Büroraum des Einkaufsmarktes ausgebrochen. Das Feuer war rasch gelöscht, jedoch hatte sich Rauch im gesamten Markt ausgebreitet. Dieser musste von der Feuerwehr mit mehreren Belüftungsgeräten entfernt werden.

Durch den Rauch entstand enormer Schaden, da alle mit ihm kontaminierten Lebensmittel nicht mehr genießbar sind. Die genaue Höhe des Schadens ist allerdings noch nicht bekannt.

Die Brandursache ist noch unklar. Die Ermittlungen hierzu laufen.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 15.04.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen